RC-Baustelle.de
Registrierung Mitgliederliste Suche Zur Startseite
RC-Baustelle.de » Modelle » Radlader » [1:8] Hydraulikkomponenten min. 40 bar » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hydraulikkomponenten min. 40 bar
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hydraulikkomponenten min. 40 bar
Rueto
Grünschnabel


Dabei seit: 10.03.2013
Beiträge: 3
Maßstab: 1:8

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo zusammen,
mein Name ist Toni. Ich baue zur Zeit eine Laderaupe CAT 973 nach dem Bauplan von Ralf Hobmeier. Nun bin ich an dem Punkt angekommen mich um die Hydraulik zu kümmern. Weis jemand wo man Hydraulikkomponenten bekommt die min. 40 bar aushalten. Hauptsächlich geht es hierbei um Ventile und Zylinder. Oder kann jemand so etwas nach Wusch bauen.
Vielen Dank.
11.01.2016 16:37 Rueto ist offline E-Mail an Rueto senden Beiträge von Rueto suchen Nehmen Sie Rueto in Ihre Freundesliste auf
Gasfuß   Zeige Gasfuß auf Karte
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-500.jpg

Dabei seit: 11.02.2010
Beiträge: 1.823
Maßstab: 1:6
Wohnort: Rohrsen bei Nienburg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Tobias Braeker bringt in kürze neue Ventile auf den Markt, Pumpe und Zylinder folgen.
Auch wird ein Ventil mit Schwimmstellung kommen.



Gruß Gerd

__________________
www.gerd-freiter-modellbau.de

hier auch

Ich bin der Dreher Eilich,was ich nich Dreh das Feil ich
11.01.2016 16:41 Gasfuß ist offline E-Mail an Gasfuß senden Homepage von Gasfuß Beiträge von Gasfuß suchen Nehmen Sie Gasfuß in Ihre Freundesliste auf
Rueto
Grünschnabel


Dabei seit: 10.03.2013
Beiträge: 3
Maßstab: 1:8

Themenstarter Thema begonnen von Rueto
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Vielen Dank für die schnelle Antwort. fröhlich Aber was heißt in Kürze. Ein aktuelles Datum gibt es ja wohl noch nicht wenn man auf seiner Hompage nachschaut. traurig
Gruß Toni.
11.01.2016 16:54 Rueto ist offline E-Mail an Rueto senden Beiträge von Rueto suchen Nehmen Sie Rueto in Ihre Freundesliste auf
Gasfuß   Zeige Gasfuß auf Karte
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-500.jpg

Dabei seit: 11.02.2010
Beiträge: 1.823
Maßstab: 1:6
Wohnort: Rohrsen bei Nienburg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Du hast ne PN


Gruß Gerd

__________________
www.gerd-freiter-modellbau.de

hier auch

Ich bin der Dreher Eilich,was ich nich Dreh das Feil ich
11.01.2016 16:57 Gasfuß ist offline E-Mail an Gasfuß senden Homepage von Gasfuß Beiträge von Gasfuß suchen Nehmen Sie Gasfuß in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Wofür brauchst du da über 40 bar Druck?

__________________
Grüße Fabian
11.01.2016 17:24 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
Baggerkalle
Foren Gott


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 02.11.2007
Beiträge: 7.818
Maßstab: ---

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ja Fabian , sie sollte schon 30 - 35 Bar haben . 40 Bar sind zuviel .
11.01.2016 17:38 Baggerkalle ist offline E-Mail an Baggerkalle senden Beiträge von Baggerkalle suchen Nehmen Sie Baggerkalle in Ihre Freundesliste auf
Gasfuß   Zeige Gasfuß auf Karte
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-500.jpg

Dabei seit: 11.02.2010
Beiträge: 1.823
Maßstab: 1:6
Wohnort: Rohrsen bei Nienburg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Sehe ich auch so.


Gruß Gerd

__________________
www.gerd-freiter-modellbau.de

hier auch

Ich bin der Dreher Eilich,was ich nich Dreh das Feil ich
11.01.2016 17:44 Gasfuß ist offline E-Mail an Gasfuß senden Homepage von Gasfuß Beiträge von Gasfuß suchen Nehmen Sie Gasfuß in Ihre Freundesliste auf
Rueto
Grünschnabel


Dabei seit: 10.03.2013
Beiträge: 3
Maßstab: 1:8

Themenstarter Thema begonnen von Rueto
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ja ich denke Ihr habt mich überzeugt. War halt mal eine Antwort die ich auf der Intermodellbau bekommen habe das 40 bar sein müssten.

Gruß Toni
11.01.2016 17:55 Rueto ist offline E-Mail an Rueto senden Beiträge von Rueto suchen Nehmen Sie Rueto in Ihre Freundesliste auf
Baggerkalle
Foren Gott


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 02.11.2007
Beiträge: 7.818
Maßstab: ---

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ja bei Bagger die laufen schon mal mit 40 Bar . Aber Radlader oder Laderaupen brauchen nicht so viel .

Gruß Kalle
11.01.2016 18:04 Baggerkalle ist offline E-Mail an Baggerkalle senden Beiträge von Baggerkalle suchen Nehmen Sie Baggerkalle in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
seh ich genau so

__________________
Grüße Fabian
11.01.2016 18:14 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
Unitrac2400
Mitglied


images/avatars/avatar-1086.jpg

Dabei seit: 09.12.2008
Beiträge: 45
Maßstab: 1:12

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo Toni,

schau mal hier:

http://shop.premacon.com/product_info.php?products_id=585


Gruß Tobias
12.01.2016 07:15 Unitrac2400 ist offline E-Mail an Unitrac2400 senden Beiträge von Unitrac2400 suchen Nehmen Sie Unitrac2400 in Ihre Freundesliste auf
Gasfuß   Zeige Gasfuß auf Karte
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-500.jpg

Dabei seit: 11.02.2010
Beiträge: 1.823
Maßstab: 1:6
Wohnort: Rohrsen bei Nienburg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Zitat:
Original von Unitrac2400
Hallo Toni,

schau mal hier:

http://shop.premacon.com/product_info.php?products_id=585


Gruß Tobias




Die haben aber etwas wenig Durchfluß für 1 zu 8

Gruß Gerd

__________________
www.gerd-freiter-modellbau.de

hier auch

Ich bin der Dreher Eilich,was ich nich Dreh das Feil ich
12.01.2016 07:49 Gasfuß ist offline E-Mail an Gasfuß senden Homepage von Gasfuß Beiträge von Gasfuß suchen Nehmen Sie Gasfuß in Ihre Freundesliste auf
DanielS   Zeige DanielS auf Karte
Tripel-As


Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 202
Maßstab: 1:8

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Zitat:
Original von Gasfuß
Zitat:
Original von Unitrac2400
Hallo Toni,

schau mal hier:

http://shop.premacon.com/product_info.php?products_id=585


Gruß Tobias




Die haben aber etwas wenig Durchfluß für 1 zu 8

Gruß Gerd


Hallo Gerd,

es wird oftmals unterschätzt was man für eine Bohrung für den entsprechenden Durchfluss benötigt.

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und habe die Druchlassbohrungen an meinen selbstgebauten Ventilen über mein Volumen errechnet. Ich habe anschließend die einzelnen Ventile mit den entsprechenden Bohrungen gefertigt. Auch die "Durchflussübersetzung" welche auf den Durchmesser der Bohrung angepasst wurde aufgrund der Berechnungen gefertigt. Die Ventile haben hierdurch einen größeren Ausschlag von 0-100% Durchfluss.

Funktioniert alles wunderbar.

Es deht sich hier um die Größenordnung von 1,1-1,4mm.

Gruß

Daniel

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von DanielS: 12.01.2016 14:30.

12.01.2016 14:30 DanielS ist offline E-Mail an DanielS senden Beiträge von DanielS suchen Nehmen Sie DanielS in Ihre Freundesliste auf
RE: Hydraulikkomponenten min. 40 bar
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Die 973D hat im Original das Druckbegrenzungsventil bei 275bar.
http://www.cat.com/en_GB/products/new/eq...s/17540852.html

Umgerechnet auf 1/8 wären das gut 34bar.
Da DBVs generell (und ganz sicher, wenn es ein DBV ohne Vorsteuerung ist) den Druck über den Einstellwert ansteigen lassen, wenn der gesamte Volumenstrom über das Ventil geht, erscheint mir der Wunsch nach 40bar Komponenten nicht so ganz verkehrt.

@Daniel
"Ich habe mir mal den Spaß gemacht und habe die Druchlassbohrungen an meinen selbstgebauten Ventilen über mein Volumen errechnet."

Was meinst Du mit "über mein Volumen"?
12.01.2016 14:47 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
RE: Hydraulikkomponenten min. 40 bar
DanielS   Zeige DanielS auf Karte
Tripel-As


Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 202
Maßstab: 1:8

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Zitat:
Original von JensR
Die 973D hat im Original das Druckbegrenzungsventil bei 275bar.
http://www.cat.com/en_GB/products/new/eq...s/17540852.html

Umgerechnet auf 1/8 wären das gut 34bar.
Da DBVs generell (und ganz sicher, wenn es ein DBV ohne Vorsteuerung ist) den Druck über den Einstellwert ansteigen lassen, wenn der gesamte Volumenstrom über das Ventil geht, erscheint mir der Wunsch nach 40bar Komponenten nicht so ganz verkehrt.

@Daniel
"Ich habe mir mal den Spaß gemacht und habe die Druchlassbohrungen an meinen selbstgebauten Ventilen über mein Volumen errechnet."

Was meinst Du mit "über mein Volumen"?


Mit Volumen war das Ölvolumen gemeint, welches berechnet wurde über die auszuführenden Funktionen pro Minute. Mit diesem Volumen habe ich dann meine Bohrungen berechnet.

Gruß

Daniel

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von DanielS: 12.01.2016 15:08.

12.01.2016 15:08 DanielS ist offline E-Mail an DanielS senden Beiträge von DanielS suchen Nehmen Sie DanielS in Ihre Freundesliste auf
RE: Hydraulikkomponenten min. 40 bar
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ah okay, Du meinst den Volumenstrom (Volumen pro Zeit).

Und mit Durchlassbohrung meinst Du den Durchmesser in komplett offener Stellung des Ventils? Was hast Du da als Referenz/Vergleichswert genommen? Die Regeln für Rohrleitungen gelten ja nicht. (Außer Du meinst die Zuleitungen zur engsten Stelle.)

Ventilgröße wird meist über akzeptablen Druckverlust gewählt. Könntest wahrscheinlich auch eine Reynolds-Zahl voraussetzen, die turbulente Strömung garantiert, (auch im offenen Zustand) und darüber die Größe berechnen.
12.01.2016 15:53 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Baustelle.de » Modelle » Radlader » [1:8] Hydraulikkomponenten min. 40 bar

Views heute: 67.818 | Views gestern: 95.101 | Views gesamt: 134.503.064

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Designed by MyGEN24.de & timo-reinelt.de | Convert by Synoxis