RC-Baustelle.de
Registrierung Mitgliederliste Suche Zur Startseite
RC-Baustelle.de » Modelle » Radlader » [1:8] Liebherr L574 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): « erste ... « vorherige 8 9 [10] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Liebherr L574 17 Bewertungen - Durchschnitt: 8,6517 Bewertungen - Durchschnitt: 8,6517 Bewertungen - Durchschnitt: 8,6517 Bewertungen - Durchschnitt: 8,65
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
L580
Tripel-As


images/avatars/avatar-1036.jpg

Dabei seit: 26.04.2011
Beiträge: 184
Maßstab: 1:8
Wohnort: München

Themenstarter Thema begonnen von L580
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Da ich zum Glück die Schaltgabel Symmetrisch aufgebaut habe konnte ich einfach den Zentrierbohrer auf die Schraubstockmitte ausrichten und anschließend das lockere Bauteil mit dem Bohrer im mittleren Loch zentrieren. Jetzt musste ich nur noch den Lochabstand zustellen und konnte so das zusätzliche Loch für die zusätzliche Lagerwelle in beiden Bauteilen Bohren und aufreiben.

Dateianhänge:
jpg IMG_20200524_IMG_1010.jpg (85 KB, 163 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200524_IMG_1011.jpg (96,42 KB, 161 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200524_IMG_1012.jpg (65 KB, 165 mal heruntergeladen)
22.11.2020 16:36 L580 ist offline E-Mail an L580 senden Beiträge von L580 suchen Nehmen Sie L580 in Ihre Freundesliste auf
L580
Tripel-As


images/avatars/avatar-1036.jpg

Dabei seit: 26.04.2011
Beiträge: 184
Maßstab: 1:8
Wohnort: München

Themenstarter Thema begonnen von L580
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Leider hat nur das Einsetzen einer zusätzlichen Welle das Problem noch nicht gelöst. wall
Den zusätzlichen Druck um den 15 mm breiten Mitnehmerring (1. und 2. Gang) auf der Schaltwelle nur durch die Federkraft sicher wieder in die Mittelposition zurückzubewegen und eine verkanten der Schaltgabel zu verhindern habe ich mit einer zusätzlichen Feder erreicht. Da das Gehäuse ja der Anschlag für die Schaltgabel ist, muss somit die Feder im ganz zusammen gedrückten Zustand in der Schaltgabel versenkt sein. Dies habe ich durch eine zusätzliche Fräsbohrung in der einen Schaltgabel erreicht.
Bei der anderen funktioniert das schalten des 22 mm breiten Mitnehmers ja problemlos ohne verkanten!

Dateianhänge:
jpg IMG_20200525_IMG_1017.jpg (51,30 KB, 160 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200525_IMG_1018.jpg (70,09 KB, 161 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200525_IMG_1020.jpg (65 KB, 162 mal heruntergeladen)
22.11.2020 16:40 L580 ist offline E-Mail an L580 senden Beiträge von L580 suchen Nehmen Sie L580 in Ihre Freundesliste auf
L580
Tripel-As


images/avatars/avatar-1036.jpg

Dabei seit: 26.04.2011
Beiträge: 184
Maßstab: 1:8
Wohnort: München

Themenstarter Thema begonnen von L580
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Der Anlenkarm mit den Kugelköpfen zum Servo war schnell erstellt:

Dateianhänge:
jpg IMG_20200525_IMG_1021.jpg (63,10 KB, 158 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200525_IMG_1022.jpg (55,25 KB, 158 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200525_IMG_1023.jpg (55 KB, 158 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200526_IMG_1024.jpg (65 KB, 164 mal heruntergeladen)
22.11.2020 16:53 L580 ist offline E-Mail an L580 senden Beiträge von L580 suchen Nehmen Sie L580 in Ihre Freundesliste auf
L580
Tripel-As


images/avatars/avatar-1036.jpg

Dabei seit: 26.04.2011
Beiträge: 184
Maßstab: 1:8
Wohnort: München

Themenstarter Thema begonnen von L580
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Jetzt sind auf jeder Getriebewand jeweils noch 4 Löcher. Jeweils zwei sind für die Befestigungsplatte des Servos:

Dateianhänge:
jpg IMG_20200527_IMG_1025.jpg (78,14 KB, 156 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200527_IMG_1026.jpg (81 KB, 157 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200527_IMG_1027.jpg (71,48 KB, 157 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200527_IMG_1029.jpg (80,13 KB, 158 mal heruntergeladen)
22.11.2020 17:00 L580 ist offline E-Mail an L580 senden Beiträge von L580 suchen Nehmen Sie L580 in Ihre Freundesliste auf
L580
Tripel-As


images/avatars/avatar-1036.jpg

Dabei seit: 26.04.2011
Beiträge: 184
Maßstab: 1:8
Wohnort: München

Themenstarter Thema begonnen von L580
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Und zwei sind für die Abdeckung der Schaltgabeln / Federn:

Dateianhänge:
jpg IMG_20200616_IMG_1030.jpg (105 KB, 151 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200617_IMG_1032.jpg (71 KB, 150 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200617_IMG_1035.jpg (71,38 KB, 151 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200618_IMG_1036.jpg (69 KB, 150 mal heruntergeladen)
22.11.2020 17:06 L580 ist offline E-Mail an L580 senden Beiträge von L580 suchen Nehmen Sie L580 in Ihre Freundesliste auf
L580
Tripel-As


images/avatars/avatar-1036.jpg

Dabei seit: 26.04.2011
Beiträge: 184
Maßstab: 1:8
Wohnort: München

Themenstarter Thema begonnen von L580
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Nur noch den Radius anbringen:

Dateianhänge:
jpg IMG_20200618_IMG_1037.jpg (49,07 KB, 146 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200618_IMG_1039.jpg (57 KB, 146 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200618_IMG_1041.jpg (68 KB, 146 mal heruntergeladen)
22.11.2020 17:08 L580 ist offline E-Mail an L580 senden Beiträge von L580 suchen Nehmen Sie L580 in Ihre Freundesliste auf
L580
Tripel-As


images/avatars/avatar-1036.jpg

Dabei seit: 26.04.2011
Beiträge: 184
Maßstab: 1:8
Wohnort: München

Themenstarter Thema begonnen von L580
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Somit war das Getriebe nach 4,5 Monaten fertig (Anfang Februar bis Mitte Juni):

Dateianhänge:
jpg IMG_20200618_IMG_1042.jpg (55,34 KB, 146 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200618_IMG_1043.jpg (58,26 KB, 147 mal heruntergeladen)
22.11.2020 17:12 L580 ist offline E-Mail an L580 senden Beiträge von L580 suchen Nehmen Sie L580 in Ihre Freundesliste auf
L580
Tripel-As


images/avatars/avatar-1036.jpg

Dabei seit: 26.04.2011
Beiträge: 184
Maßstab: 1:8
Wohnort: München

Themenstarter Thema begonnen von L580
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ich hatte es dann noch geschafft einen Empfänger für das das Modell zu kaufen. Doch dann war einmal wieder Hobbystopp wegen einem anderen Projekt. Es stand mal wieder ein Umbauprojekt an (Ölheizung durch Gas ersetzen und meine Werkstatt vom Speicher muss in den gewonnen Tankraum verlegt werden. Dies ist zum Glück jetzt abgeschlossen, doch nächste Woche kommt dann das bestellte Material. Nein nicht für den Radlader sondern für den Speicherausbau (Rigipsplatten und so…)).

Dateianhänge:
jpg IMG_20200712_IMG_2487.jpg (45 KB, 147 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20201002_IMG_2872.jpg (103 KB, 162 mal heruntergeladen)
22.11.2020 17:31 L580 ist offline E-Mail an L580 senden Beiträge von L580 suchen Nehmen Sie L580 in Ihre Freundesliste auf
L580
Tripel-As


images/avatars/avatar-1036.jpg

Dabei seit: 26.04.2011
Beiträge: 184
Maßstab: 1:8
Wohnort: München

Themenstarter Thema begonnen von L580
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Letzte Woche bin ich noch dazu gekommen mir endlich einen Regler für den Motor zu kaufen.
Somit hier jetzt noch das Video zum fertigen Getriebe:
3-Gang Getriebe für L 574 1:8
https://youtu.be/mxV5HrthyQ8

Viele Grüße, Jo

Dateianhang:
jpg IMG_20201122_IMG1043_x.jpg (50,41 KB, 148 mal heruntergeladen)
22.11.2020 18:38 L580 ist offline E-Mail an L580 senden Beiträge von L580 suchen Nehmen Sie L580 in Ihre Freundesliste auf
Christian   Zeige Christian auf Karte
Administrator


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.881
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: Regensburg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Sehr schöne arbeiten und funktioniert recht leise, da sind wir dann gespannt wenns im Lader drin ist großes Grinsen

Werkstatt schaut auch schön Hell aus Freude

__________________
MFG

Christian

Alles außer CAT ! Zunge raus
_______________________________________________
http://www.youtube.com/user/954Litronic?feature=mhee
22.11.2020 19:35 Christian ist offline E-Mail an Christian senden Beiträge von Christian suchen Nehmen Sie Christian in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.156
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
sehr schön und danke für die schrittweise Erläuterung der Fertigung!

Werkstatt sieht sauber wie ein Operationssaal aus :-O
22.11.2020 19:46 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
L580
Tripel-As


images/avatars/avatar-1036.jpg

Dabei seit: 26.04.2011
Beiträge: 184
Maßstab: 1:8
Wohnort: München

Themenstarter Thema begonnen von L580
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
[quote]Original von Christian
Sehr schöne arbeiten und funktioniert recht leise, da sind wir dann gespannt wenns im Lader drin ist großes Grinsen

In welchen Lader??? Du meinst meine Sammlung von Baugruppen? RoflRoli

In der Werkstatt wurde ja auch noch kein einziges Teil gefertigt, so neu wie die noch ist...
Moment, doch das Video wurde dort gedreht! Doch das hat jetzt nicht so viel Dreck gemacht.
Doch zugegeben ist der Industriesauger meine am meisten genutzte Maschine! großes Grinsen
23.11.2020 16:50 L580 ist offline E-Mail an L580 senden Beiträge von L580 suchen Nehmen Sie L580 in Ihre Freundesliste auf
Christian   Zeige Christian auf Karte
Administrator


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.881
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: Regensburg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Zitat:
Original von L580
[quote]Original von Christian


Doch zugegeben ist der Industriesauger meine am meisten genutzte Maschine! großes Grinsen


Ja dann könntest gerne einen abstecher in meine Werkstatt machen ich habe da einen Nagelneuen Sauger für dich zum Testen großes Grinsen

__________________
MFG

Christian

Alles außer CAT ! Zunge raus
_______________________________________________
http://www.youtube.com/user/954Litronic?feature=mhee
23.11.2020 18:38 Christian ist offline E-Mail an Christian senden Beiträge von Christian suchen Nehmen Sie Christian in Ihre Freundesliste auf
Seiten (10): « erste ... « vorherige 8 9 [10] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Baustelle.de » Modelle » Radlader » [1:8] Liebherr L574

Views heute: 54.351 | Views gestern: 61.420 | Views gesamt: 185.191.602

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Designed by MyGEN24.de & timo-reinelt.de | Convert by Synoxis