RC-Baustelle.de
Registrierung Mitgliederliste Suche Zur Startseite
RC-Baustelle.de » Modellbau Allgemeines » Hersteller Diskussion » Brand und ScaleArt » Service bei Scaleart » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Service bei Scaleart
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wütend Service bei Scaleart
Obelix   Zeige Obelix auf Karte
Jungspund


images/avatars/avatar-60.jpg

Dabei seit: 29.01.2006
Beiträge: 19
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: Frickenhausen a. Main

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo winker

Will Ihr mal meine :evilZunge raus robleme mit der Firma Scaleart in Waldsee euch mitteilen. Ich hab von den Firma eine Cat-Raupe mit der ich sehr zufrieden bin. Das Modell ist jetzt etwa 2 jahre alt und hat circa 250 Betriebsstunden geleistet. Beim ersten Mal wo was an den
Modell zurichten war (Circa bei 80Stunden/ Elektrikprobleme) ist gleich ein Kundendienst gemacht worden, der war kostenlos. Der Chef (Herr Bernd Brand) persönlich hat mir beim Kauf auf den Modell Lebenslange Garantie gegeben. Bis hierher war noch alles in 1 Stern Ordnung.
Beim Abholen bin ich dann auf den Betrieb( kein Sandboden, max. 30min Betieb, dann 30min. sb Pause) eindringlichst hingeweisen worden.
Beim Abliefern der Raupe sind den 2 Herrn beinahe die Augen1 rausgefallen bzw . Ich und saufen mein Kumpel Daniel
sind fest der Meinung wo Baumaschine daraufsteht soll auch ne baumaschine drinstecken. Und bei den böse Preis was das Modell gekostet hat, sowieso. Also immer schön rein ins getümmel und aufgeladen was der Hügel hergibt. Das durch den Betrieb kleine Probleme auftreten können ist vertretbar. Hierundda gibt immer was zu richten wie in echten Leben auch.
Sodenn habe ich das Modell nach der letzten Messe zu Scaleart nach waldsee gebracht. Dort haben es die Herrn Brand und Michalik in Augenschein genommen und es wurde ein großer Kundendienst in Auftrag gegeben. Nach 4 Wochen hat Herr Brand mich angerufen, daß die Raupe fertig ist und abgeholt werden kann. Sodenn bin ich letzten Donnerstag runter gefahren um sie abzuholen. Wollte eigentlich nur das Modell mitnehmen, Geld bezahlen und ab nach Hause, aber jetzt gehst los mad2 :
1. Herr Brand ist in Urlaub. 2. Herr Michalik müsste für ne 1-1,5 Stunden schnell was fortfahren. 3. Bei Funktionsüberprüfung bei beiden Hubzylinder Undichtigkeit. 4. Geld ist in bar mitzubringen. 5. Hydraulik ist komplett neu, funktioniert aber nicht (keine Kraft, null geschwindigkeit).6. Punkte die in Auftrag standen, nicht beachtet oder auf nix unwissenheit abgetan. Usw.
Da ich am Samstag mit der Raupe auf einer Veranstaltung fahren wollte,
hab ich auf die lage hingewiesen und um Abstellung der Probleme bestanden. Da muß erst der Chef in sein URLAUB gestört werden und um Genehmigung gefragt werden, ob sie die Hubzylinder auch tauschen dürfen. Nach 15 Minuten endlich das OK und ran. Also raus mit den Alten und Neue rein. Nach den Einbau ist der Herr Michalik( fast 2.5 stunden) dazu gekommen und hat sich mit den Fall beschäftigt. Nach einer weiteren halben Stunde ging das Modell laut Herrn Michalik wieder ordnungsgemäß.Beim Abschlußtest hat er mir dann noch von der linken Abdeckklappe das Schanier abgebrochen. Er hat keine weiteren Bedenken für den Betrieb am Samstag bescheinigt. Er hat dann so gemeint, sie geht jetzt wieder und die anderen KLEINIGKEITEN müssen halt bei nächsten Mal erledigt werden. Ich bin dann so nach 3,5Stunden wieder gegangen.
Am Samstag ging sie dann darnicht bzw, mit Müh und Not. Ich hab sie dann wieder eingepackt und mit einen Dicken Hals den Restlichen Tag verlebt. Am Montag habe ich wut2 mad2 Scaleart angerufen und gleich den Herrn Michalik drangekriegt. Er meinte verwirrt dann so, bei solch ein Modell kann schon mal was schief laufen.
Ich fahr morgen wieder runter und dann will er(Michalik) das Modell nochmals untersuchen. Ich bin stocksauer was man da für sein Geld momentan gekommt.
Gruß Obelix winker

Jetzt erstmal ne kaffee

Meine armen nerven beruhigen:
27.05.2006 20:53 Obelix ist offline E-Mail an Obelix senden Beiträge von Obelix suchen Nehmen Sie Obelix in Ihre Freundesliste auf
Hiab060
unregistriert
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo,

bei so einem Modell vorallem in der Preisklasse sollte man doch einen guten service erwarten.
Auserdem sollte man davon ausgehen daß man das Modell auch anständig benutzen kann.
Wenn ich meine Kunden so behandeln würde hätte ich warscheinlich keine mehr, aber das ist bei manschen Modellbaufirmen scheinbar standart.

Hoffe das Deine Raupe bald wieder anständig läuft.
27.05.2006 21:54
Akerman H14B   Zeige Akerman H14B auf Karte
Admin


images/avatars/avatar-337.jpg

Dabei seit: 29.11.2005
Beiträge: 2.053
Maßstab: 1:8
Wohnort: Altnau CH

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo Obelix,
es ist immer ärgerlich, wenn ein relativ teures Modell verreckt.
Mich und bestimmt auch andere hier im Forum, würden sich freuen, wenn du die Raupe trotzdem mal in einem eigenen Thema vorstellen könntest.

Gruss
Bernd

__________________
Meine Videos

...wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen....
27.05.2006 22:19 Akerman H14B ist offline E-Mail an Akerman H14B senden Homepage von Akerman H14B Beiträge von Akerman H14B suchen Nehmen Sie Akerman H14B in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Akerman H14B in Ihre Kontaktliste ein
Service bei Scaleart
Obelix   Zeige Obelix auf Karte
Jungspund


images/avatars/avatar-60.jpg

Dabei seit: 29.01.2006
Beiträge: 19
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: Frickenhausen a. Main

Themenstarter Thema begonnen von Obelix
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Servus winker

So ist es bei mir nicht nur mit der Raupe so, sondern es hat schon bei meinen ersten Scaleartmodell ( Man F2000 Halfpipe 8*8 ) angefangen. Von den anderen Modellen, was so zwischen Messen und Telefongesprächen zu standen gekommen ist, gar nicht zu reden> da langt ein Abend nicht das alles her zu schreiben. Ích hab jetzt für den großen Kundendienst wieder 1200Euro bezahlt und das Resultat habich ja oben geschrieben. Am Freitag war ich wieder unten und da war dann Teufel was los im Waldsee..
Und nur ein Beispiel zu nennen: Ich hab auch ein Wedico- Cat, bei Zusammenbau mit meinen kumpel Daniel bin ich bis auf die Elektrik gut vorran gekommen. Sodenn, da wir zu den Zeitpunkt noch keine größeren Elektriksachen verbaut haben, hab ich bei Scaleart angerufen und sogleich wurde mir Hilfe angeboten. Naja ich hab den Radlader dann runter gefahren und
dort wurde das Werk vollbracht. Neben Stahlkardanwellen und den restlichen Einbau/ Funktionstest hat das auch 500 Euro gekostet. Das ist aber noch nicht alles. Etwa nach 2 Wochen reinsten Fahrspaß plötzlich Ölalarm, was war passiert, 1 Sicherungshülse am Steuerventil hatte sich gelöst und der Schlauch von der Lenkung ist runtergerutscht. Nachdem mir das so den Spaß verdorben hat neben den Platzproblem, Lenkgeschwindigkeit, Fest eingebauter Akku usw. hab ich den Beschluß gefaßt ein Komplettumbau wäre angebraucht. Also wieder mein Freund Martin ( Michalik) angerufen und mein Anliegen vorgestellt. Laut Ihn ein PROBLEM, also ich muß heute schon sagen, Freiwillig runter gefahren und das modell mit der Umbauliste abgegeben.
Alles kein Problem in 3 Monaten kann ich mir es wieder abholen. In der Zwischenzeit lief ja noch ein anderer Modellauftrag, die zeit war rum, endlich konnte ich anrufen und einen Termin vereinbaren. Pustekuchen, Nix´s war fertig laut Herrn Brand. Laut ihn hat Herr Michalik was Wichtiger zu tun als ein Fremdmodell umzubauen. Er müsse was für den Erhalt der Firma wichtiges bauen, also auf deutsch als einzelner Modellliebhaber ist man nicht so wichtig als Kunde als ein Großfirma mit ein Modell als Ausstellungsstück. Wo er mir das am Telefon gesagt hat, wusste ich das da was nicht in Ordnug ist. Ich hab dann nach weitern 4 Wochen das Modell abgeholt. Schock, das Modell war noch genauso in der Kiste verräumt wie ich sie runter gefahren habe. Da war aber Polen offen. Ich hab dann alles Storniert was noch lief mit Scaleart. Verarsch kann ich mich selber. Also es ist nicht nur ein Kleines Problem, sondern schon ein Großes.

Und das war erst der Anfang von mein Leidensweg mit Scaleart.

Zum Schluß: Ich finde es wirklich schade und beschämend wie solch Firmen mit treue Kunden umgehen, nur ihr Geschäft sehen und nicht den Mann/Frau, die ihre Produkte auf Messen usw. vorführen. Und dann kommt sowas raus als Dankeschön

Jetzt fühl ich mich besser, tut gut mal einfach von Herzen los zu schrieben. Hoffe nur das die bei Scaleart gut schlafen, weil die nächsten Nächte werden kurz

Obelix
27.05.2006 22:28 Obelix ist offline E-Mail an Obelix senden Beiträge von Obelix suchen Nehmen Sie Obelix in Ihre Freundesliste auf
Kandahar   Zeige Kandahar auf Karte
Foren As


images/avatars/avatar-51.jpg

Dabei seit: 24.01.2006
Beiträge: 84
Maßstab: 1:16
Wohnort: Salzburg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Dem Typen würd ich aber mal saftig auf den Zahn fühlen Herz
28.05.2006 12:01 Kandahar ist offline E-Mail an Kandahar senden Homepage von Kandahar Beiträge von Kandahar suchen Nehmen Sie Kandahar in Ihre Freundesliste auf
Dirk
Grünschnabel


Dabei seit: 07.05.2006
Beiträge: 4
Maßstab: 1:8
Wohnort: Lahnstein

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo "Obelix"!

Interessant, das dies in anderen Foren auch von Dir zu Lesen ist! Sieht ja fast nach einem persönlichen Kreuzzug gegen Scale-Art aus!
Dann hoffe ich mal, dass vor der Problemlösung nicht noch ein Rechtlicher Boomerang auf Dich zukommt! Denn lt. dem Posting von 02:13 Uhr im Modelltruck.net-Forum wusstest Du ja bei Erstellung der Postings hier, dass sich Herr Brand nun Persönlich um Deine Schwierigkeiten kümmern will und Du auch angeblich über Personelle Konsequenzen im Bilde sein willst!

Demnach würdest Du hier die Reputation des Unternehmens beschädigen, wohlweißlich das sich hier schon eine Lösung eingestellt hat oder angeboten wurde.

Mich würde mal interessieren, wie Scale-Art diese Politik bewertet!

Dem Forenbetreiber empfehle ich, dieses Thema hier zu löschen!

__________________
Viele Grüße

Dirk

** Das Gras wächst auch nicht schneller, wenn man(n) daran zieht! **

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dirk: 28.05.2006 12:12.

28.05.2006 12:11 Dirk ist offline E-Mail an Dirk senden Beiträge von Dirk suchen Nehmen Sie Dirk in Ihre Freundesliste auf
Peter K   Zeige Peter K auf Karte
100 User


Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 74
Maßstab: 1:12
Wohnort: Kornwestheim

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Da es sich offensichtlich um ein internes Kommunikationsproblem handelt verstehe ich nicht ganz warum dies in 3 Foren breitgetreten wird. Aber du hast ja erreicht was du erreichen wolltest.
Richtiger wäre es gewesen mit den Beiträgen zu warten wie sich die Firma letztendlich verhält und nicht vorher schon diesen Wirbel zu veranstalten.

Ein Forum hat bereits reagiert und den Thread geschlossen.
Peter

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Peter K: 28.05.2006 12:34.

28.05.2006 12:32 Peter K ist offline E-Mail an Peter K senden Beiträge von Peter K suchen Nehmen Sie Peter K in Ihre Freundesliste auf
Akerman H14B   Zeige Akerman H14B auf Karte
Admin


images/avatars/avatar-337.jpg

Dabei seit: 29.11.2005
Beiträge: 2.053
Maßstab: 1:8
Wohnort: Altnau CH

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
@ Dirk,
ich sehe nicht ein, warum ich dieses Thema löschen sollte! 1.wiederspiegelt das bisher nieder geschriebene in keinster weise meine Meinung, 2. sollte jeder seine Meinung offen sagen dürfen, sofern er dazu stehen kann und 3. ist das ein öffentliches Forum und somit haben auch die Herren von Scale Art die möglichkeit, ihren standpunkt offen zu legen.
Klar ist es einfacher, unangenehme Beiträge einfach zu schliessen oder zu löschen, aber dadurch wird dann auch der erfahrungs austausch unterbrochen, dann kann man gleich die ganzen Foren schliessen. traurig

Gruss
bernd

__________________
Meine Videos

...wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen....
28.05.2006 12:53 Akerman H14B ist offline E-Mail an Akerman H14B senden Homepage von Akerman H14B Beiträge von Akerman H14B suchen Nehmen Sie Akerman H14B in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Akerman H14B in Ihre Kontaktliste ein
Service bei Scaleart
Obelix   Zeige Obelix auf Karte
Jungspund


images/avatars/avatar-60.jpg

Dabei seit: 29.01.2006
Beiträge: 19
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: Frickenhausen a. Main

Themenstarter Thema begonnen von Obelix
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
hallo

Ich möchte hier ja nur mein beitrag leisten und euch meine Persönliche Erfahrungen darstellen. Ich will nicht top Scaleart deswegen totreden, ich möchte nur auf die zustände dort hinweisen. Es kann ja auch sein das ich ein einzelfall bin, das nur mal so nebenbei bemerkt.

Wenn sich jemand durch meine Berichte betroffen fühlt, dann als raus damit. Es gibt auch genug Positive Erfahrungen mit Scaleart. Hier sind halt mal die weniger guten. Ich hab lang darüber nachgedacht, soll ich schreiben soll oder nicht. ich weiß das es nicht schön zu lesen ist, aber es entspricht der Wahrheit.
Und so ein Foren sind ja dazu da, daß man sich darüber unterhalten kann. Heißt ja deshalb auch Herstellerdiskussion. Es kann nicht alles durch die Blume schön gesprochen/geschrieben sein.

Gruß Alfred
28.05.2006 17:04 Obelix ist offline E-Mail an Obelix senden Beiträge von Obelix suchen Nehmen Sie Obelix in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Baustelle.de » Modellbau Allgemeines » Hersteller Diskussion » Brand und ScaleArt » Service bei Scaleart

Views heute: 14.530 | Views gestern: 50.496 | Views gesamt: 151.162.773

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Designed by MyGEN24.de & timo-reinelt.de | Convert by Synoxis