RC-Baustelle.de
Registrierung Mitgliederliste Suche Zur Startseite
RC-Baustelle.de » Fragen und Antworten zu . . . . . . » Elektronik » Servos » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Servos
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Servos
Dieter64   Zeige Dieter64 auf Karte
Routinier


images/avatars/avatar-1155.jpg

Dabei seit: 15.09.2012
Beiträge: 328
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: Zetel

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo an Alle.

So ich habe jetzt meine Hydraulikpumpe bekommen und benötige für die Ventilsteuerung Servos 3 Stück.

Ich habe als Fernbedienung eine alte 40 Mhz 6014 von Graupner.
Und jetzt die grosse Frage, kann man an so eine alte Anlage Digital Servos anschliessen oder nicht?

Vielleicht kann mir jemand Helfen.

MfG

Dieter
13.09.2019 22:33 Dieter64 ist offline E-Mail an Dieter64 senden Beiträge von Dieter64 suchen Nehmen Sie Dieter64 in Ihre Freundesliste auf
RE: Servos
Ralph Cornell
Tripel-As


Dabei seit: 17.12.2015
Beiträge: 200

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Grundsätzlich: Wahrscheinlich ja. Die Vorteile bei Digitalservos sind ihre hohe Stellgeschwindigkeit und ihre Kraft. Bei Deiner einfachen Graupner-Anlage fällt der Vorteil der Stellgeschwindigkeit weg, da die 6014 eine fest eingestellte Periodenzeit von ca. 20 mSek hat. Aber die Power sollte noch vorhanden sein.

__________________
Murphy war ein verdammter Optimist!
14.09.2019 08:26 Ralph Cornell ist offline E-Mail an Ralph Cornell senden Beiträge von Ralph Cornell suchen Nehmen Sie Ralph Cornell in Ihre Freundesliste auf
RE: Servos
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.108
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ja, geht.

Die 20ms Periode der 6014 sollte auch keinen negativen Einfluss auf die Stellgeschwindigkeit haben. Generell ist es so, dass Digitalservos weniger empflindlich auf eine "langsame" Periode reagieren, da ihr interner Microprozessor ständig einen Sollwert generiert, während er eben in einem analogen Servo nur alle 20ms kommt.

Wie dem auch sei, 20ms ist die traditionelle Periode, mit der alle aktuellen Servos gut zurechtkommen.

Bei Verwendung von Servos für eine Hydraulik kommt es bei fast allen Ventilen zu einer Dauerbelastung der Servos, wenn die Funktion betätigt ist. Sobald das Ventil geöffnet wird, muss das Servo dagegen halten. Das kann zu Überhitzung führen - also lieber etwas hochwertiger kaufen, wenn möglich.

Und die BEC Spannungsversorgung muss natürlich auch mithalten können, diesen Strom bereitzustellen, ohne dass die Spannung zu weit absinkt.

Wenn Du Sorgen hast, kannst Du uns ja mal verraten, welche Servos Du ausgesucht hast Augenzwinkern
07.10.2019 00:14 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Baustelle.de » Fragen und Antworten zu . . . . . . » Elektronik » Servos

Views heute: 8.485 | Views gestern: 43.866 | Views gesamt: 157.759.152

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Designed by MyGEN24.de & timo-reinelt.de | Convert by Synoxis