RC-Baustelle.de
Registrierung Mitgliederliste Suche Zur Startseite
RC-Baustelle.de » Modelle » Krane » [1:14,5] LTM 1350 3D Druck » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen LTM 1350 3D Druck
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
LTM 1350 3D Druck
Holyfreak
Grünschnabel


Dabei seit: 27.10.2017
Beiträge: 3

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo

Ich wollte mich mal vorstellen, ich bin Chris komme aus Südtirol und bin leidenschaftlicher 3D Drucker.

Mein Ziel ist es Modelle und andere Sachen zu bauen die so gut es geht ausschließlich 3D gedruckt sind, und das ist seit ein bar Monaten ein Modell RC Kran, LTM 1350
Auser 2 Winkelprofile die ich als rahmen verwende, Alu Profile für die Stützen schrauben und Kugellager ist alles gedruckt.
Da es auch sehr wenig zu finden gibt, zeichne ich so gut wie alles selber, einzig die achsen habe ich von einem anderen auf Thingiverse https://www.thingiverse.com/thing:2935751 verwendet.
Es ist nicht alles perfekt oder gar Scale, aber ich versuche das model mit minimalen Geldaufwand aufzubauen, da ich es anschließend auch bei Thingiverse oder ähnlichen veröffentlichen und mit allen teilen möchte der Interesse an solchen Sachen hat.
Und da es mein erstes derartig großes Model ist, würde man hinterher vieles anders machen smile
aber beim nächsten weis man mehr smile

4 Achsen werden angetrieben und 4 Achsen Sind lenkbar
Als antrieb verwende ich DC 12V 300RPM Geared Motor
2 Savöx Servos die ich aus einem meiner Hubschrauber ausgebaut habe, für die lenkung
8 N20 DC12V 180RPM für die Stützen

Nun habe ich ein bar fragen an euch.

Bin zur zeit am Ausleger dran, ich habe schon eine Idee aber ich zerbrich mir den Kopf wie ich am besten den Auszug der einzelnen Module bauen kan. Wie macht ihr das?

Und was mich am meisten interessiert. Welche Motoren und vor allem Fahrten Regler verwendet ihr? Für besagte Motoren? Thor? Oder was empfehlt ihr?
Und welche Akkus verwendet ihr dafür?

Hier noch ein bar Fotos

schon mal danke

Dateianhänge:
jpg 6500cfa1-bcf2-4050-b7dd-e5957f8a4b0a.jpg (111 KB, 294 mal heruntergeladen)
jpg f3de2d10-2c65-4442-9caf-b629092f3a24.jpg (127,32 KB, 261 mal heruntergeladen)
jpg 15c38078-aa25-4792-8f27-af6b2a804631.jpg (105,12 KB, 264 mal heruntergeladen)
jpg a318900c-0752-4d31-b112-1ad65bba9957.jpg (123,23 KB, 271 mal heruntergeladen)
jpg 15d54f1f-d102-4e89-9179-0780bbd39581.jpg (116,29 KB, 288 mal heruntergeladen)
jpg 4da9bcb4-5e1d-4a9d-80af-cb998c662ed1.jpg (101,06 KB, 285 mal heruntergeladen)
17.04.2019 17:58 Holyfreak ist offline E-Mail an Holyfreak senden Beiträge von Holyfreak suchen Nehmen Sie Holyfreak in Ihre Freundesliste auf
RE: LTM 1350 3D Druck
Uwe P.   Zeige Uwe P. auf Karte
Kaiser


images/avatars/avatar-633.jpg

Dabei seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.178
Maßstab: 1:12
Wohnort: Oberhausen/NRW

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo Chris,

herzlich Willkommen hier im Forum.
Einen Autokran in 1:14 aus dem 3 D Drucker ist schon ein Ding.
Wenn Dein Kran als Standmodell gebaut wird sehe ich da keine Probleme. Solltest Du damit auch Lasten heben wollen hätte ich
allerdings Bedenken.
Den Ausschub kannst Du relativ einfach mit einer Spindel und Seilzügen
realisieren.
Schau mal unter Krane, da solltest Du einiges finden.

viel Spaß

__________________
Uwe P. www.youtube.com/watch?v=d7i4BvxV-G4
17.04.2019 20:04 Uwe P. ist offline E-Mail an Uwe P. senden Beiträge von Uwe P. suchen Nehmen Sie Uwe P. in Ihre Freundesliste auf
mreder
Doppel-As


Dabei seit: 05.07.2013
Beiträge: 125
Maßstab: 1:8

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo Chris,

sieht nicht schlecht aus. Ich hätte aber auch bedenken mit den Druckteilen bezüglich der Stabilität. Für Karosserieteile und Aufbauten mag das ja gut funktionieren aber der Ausleger. Hab mal bei Liebherr nachgesehen. Der Autokran hat einen Ausleger der bis zu 70m reicht. Das bedeutet im Modell bei 1 : 14,5 fast 5m im Modell.


Gruß Andreas
17.04.2019 22:10 mreder ist offline E-Mail an mreder senden Beiträge von mreder suchen Nehmen Sie mreder in Ihre Freundesliste auf
Holyfreak
Grünschnabel


Dabei seit: 27.10.2017
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Holyfreak
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Huhu

Ja aber das ist auch der reiz dran smile ob es den geht mit druck teilen smile ich schaue die teile auch immer so zu zeichnen, das die teile auch gut halten. hoff ich smile

Es ist ein Experiment smile ob alles gut geht weis ich noch net smile

jo geplant hab ich mal stabile 2m Auszug und dann probier ich weiter.

und auch wieviel "last" er dann am ende auch aushält. Schon klar das er nie so stabil sein wird wie aus Metal. Aber einbar kg sollten drin sein
17.04.2019 22:23 Holyfreak ist offline E-Mail an Holyfreak senden Beiträge von Holyfreak suchen Nehmen Sie Holyfreak in Ihre Freundesliste auf
mreder
Doppel-As


Dabei seit: 05.07.2013
Beiträge: 125
Maßstab: 1:8

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo Chris,

probieren geht über studieren heißt ein altes Sprichwort. Druckst du deine Teile voll oder innen mit einer Wabenstruktur?
Werde dein Projekt weiter beobachten und hoffe du kommst zu dem gewünschten Ergebnis.

Gruß Andreas
18.04.2019 06:45 mreder ist offline E-Mail an mreder senden Beiträge von mreder suchen Nehmen Sie mreder in Ihre Freundesliste auf
Ralph Cornell
Tripel-As


Dabei seit: 17.12.2015
Beiträge: 195

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ich habe mich auch immer gefragt, wie das mit den Auszügen funktioniert , bis ich im vorigen Winter Gelegenheit hatte, das an einem Lichtmast genau zu sehen.
Das Prinzip ist ganz einfach. Jedes Auszugssegment hat unten eine Seilbefestigung und oben am nächsten Segment eine Umlenkrolle, von der es wieder zur nächsten Seilbefestigung nach unten geht.
Wird jetzt am unteren Segment das Seil angezogen, wird das darauffolgende Segment nach oben gezogen. Und dieses betätigt dann natürlich in gleicher Weise das nächste Segment. Diese Serie setzt sich dann bis zum obersten Segment fort.
Der Effekt ist, daß auf diese Art alle Segmente zugleich ausgefahren werden.

__________________
Murphy war ein verdammter Optimist!
18.04.2019 07:56 Ralph Cornell ist offline E-Mail an Ralph Cornell senden Beiträge von Ralph Cornell suchen Nehmen Sie Ralph Cornell in Ihre Freundesliste auf
Exocet
Grünschnabel


images/avatars/avatar-1149.png

Dabei seit: 05.06.2017
Beiträge: 4
Wohnort: Duisburg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Das prinzip Seilausleger - was du dort beschrieben hast, wird heutzutage nur noch in ganz kleinen Kranen umgesetzt. Darüber hinaus wird die Auslegerkonfiguration vorgewählt und hydraulisch ausgefahren. Beginnend mit der kleinsten gewählten Telestufe.
Nach dem Ausfahren einer Telestufe wird diese verbolzt, die Telepresse fährt zurück und verbolzt im nächsten...

Das System ist aber im Modell leider kaum umzusetzen.



Das Modell ist schon verdammt gut geworden. Ich bin mal gespannt, ob der Tele hält. Vorstellen kann ich es mir nicht wirklich, dass der damit groß was hebt, aber wir werden sehen. top

__________________
Grüße
Dennis
18.04.2019 16:21 Exocet ist offline Beiträge von Exocet suchen Nehmen Sie Exocet in Ihre Freundesliste auf
Holyfreak
Grünschnabel


Dabei seit: 27.10.2017
Beiträge: 3

Themenstarter Thema begonnen von Holyfreak
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Danke 😊 wie gesagt ob und wieviel er Dan aushält will ich nicht behaupten, bin selbst gespannt!

Ich drucke die Teile je nachdem ich sie brauche, bein Hauptmasst gab ich beim größten Teil 80% infill und 5mm Wandstärke bei den anderen Segmenten hab ich zurzeit 40%.

Bei den Befestigungen mach ich 100% infill

Ich experimentierte auch mit filament en mit carbon, die allerdings weniger verschließen, also gut für Zahnräder bei den Achsen. Allerdings sonst nicht stabiler sind als die anderen, teilweise auch schwächer, liegt wahrscheinlich daran dass die catbon Fasern nicht vollständig sondern getrennt sind.

Ich halte euch auf den laufenden, und freue mich über eure Rückmeldungen 😊

Mfg Chris
18.04.2019 17:33 Holyfreak ist offline E-Mail an Holyfreak senden Beiträge von Holyfreak suchen Nehmen Sie Holyfreak in Ihre Freundesliste auf
mitschka   Zeige mitschka auf Karte
Eroberer


images/avatars/avatar-954.jpg

Dabei seit: 08.05.2008
Beiträge: 57
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: Kirchberg /BE (CH)

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Genial dein Modell. Da bin ich ja gespannt. Benutze bei meinem Kranbau auch 3D Teile jedoch der Arm und das mechanisch belastete Material ist nicht aus Kunstoff.

__________________
meine Modelle
22.04.2019 08:46 mitschka ist offline E-Mail an mitschka senden Homepage von mitschka Beiträge von mitschka suchen Nehmen Sie mitschka in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Baustelle.de » Modelle » Krane » [1:14,5] LTM 1350 3D Druck

Views heute: 34.789 | Views gestern: 45.160 | Views gesamt: 149.239.281

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Designed by MyGEN24.de & timo-reinelt.de | Convert by Synoxis