RC-Baustelle.de
Registrierung Mitgliederliste Suche Zur Startseite
RC-Baustelle.de » Modelle » Radlader » [1:24] Mal ein anderes Radladermodell ... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mal ein anderes Radladermodell ...
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mal ein anderes Radladermodell ...
heini
Foren As


Dabei seit: 11.12.2005
Beiträge: 78

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo zusammen,

nachdem hier in Forum bezüglich des Maßstabes der Größenwahn um sich greift Augenzwinkern (Modelle in 1:8, 1:6, etc. sind ja fast schon an der Tagesordnung), nachfolgend ein Baubericht über ein etwas kleineres Modell, das bezüglich des verwendeten Baumaterials mal was ganz anderes ist. Man könnte es auch bei www.kartonbau.de einstellen, aber da ich neben dem Standmodell auch ein zweites RC-Modell gebaut habe (zumindest Fahren und Lenken), kann man es hier meiner Meinung nach auch vorstellen. Aber der Reihe nach:
Da meine metallbauerischen Fähigkeiten fast 0 sind, ich aber einen Radlader selbst bauen wollte, suchte ich nach einer Alternative. So entdeckte ich einen Karton-Bastelbogen der Fa. Renova für den polnischen Radlader L 34 der Firma Stalowa Wola. Maßstab 1:25.
Anbei einige Fotos vom Original.

Teil 2 folgt.
Bernhard

Dateianhänge:
jpg Stalowa Wola L34 Vorbild 001.jpg (43,41 KB, 828 mal heruntergeladen)
jpg Stalowa Wola L34 Vorbild 002.jpg (48 KB, 819 mal heruntergeladen)
jpg Stalowa Wola L34 Vorbild 005.jpg (113 KB, 824 mal heruntergeladen)
jpg Stalowa Wola L34 Vorbild 004.jpg (45,11 KB, 820 mal heruntergeladen)
09.02.2015 12:21 heini ist offline E-Mail an heini senden Beiträge von heini suchen Nehmen Sie heini in Ihre Freundesliste auf
heini
Foren As


Dabei seit: 11.12.2005
Beiträge: 78

Themenstarter Thema begonnen von heini
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
So nun zum Bastelbogen.
Der käuflich erwerbbare Bastelbogen aus Papier und dünnem Karton besteht aus ca. 20 Seiten und enthält knapp 2.000 Teile (!). Der Bogen ist wirklich sehr originalgetreu und auch kleinste Details sind nachempfunden. Fast alles ist Karton/Pappe - Chassis, sämtliche Aufbauten, Achsen, Anbauteile, Motor-/Getriebeattrappe und auch die Reifen.

Dateianhänge:
jpg Radlader Stalowa Wola 032.jpg (129 KB, 828 mal heruntergeladen)
jpg Radlader Stalowa Wola 030.jpg (133 KB, 839 mal heruntergeladen)
jpg Radlader Stalowa Wola 029.jpg (117,36 KB, 843 mal heruntergeladen)
jpg Radlader Stalowa Wola 033.jpg (146 KB, 838 mal heruntergeladen)
jpg Radlader Stalowa Wola 031.jpg (139 KB, 829 mal heruntergeladen)
jpg Radlader Stalowa Wola 034.jpg (99,02 KB, 838 mal heruntergeladen)
09.02.2015 12:29 heini ist offline E-Mail an heini senden Beiträge von heini suchen Nehmen Sie heini in Ihre Freundesliste auf
Gasfuß   Zeige Gasfuß auf Karte
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-500.jpg

Dabei seit: 11.02.2010
Beiträge: 1.823
Maßstab: 1:6
Wohnort: Rohrsen bei Nienburg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Das ist ja echt mal was total anderes ,hab ich so noch nicht gesehen. Mach weiter so.



Gruß Gerd

__________________
www.gerd-freiter-modellbau.de

hier auch

Ich bin der Dreher Eilich,was ich nich Dreh das Feil ich
09.02.2015 12:39 Gasfuß ist offline E-Mail an Gasfuß senden Homepage von Gasfuß Beiträge von Gasfuß suchen Nehmen Sie Gasfuß in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Wahnsinn!
Ich habe in 1:24 Plastikmodellbau gemacht - bin sehr gespannt auf den Baubericht!
09.02.2015 13:59 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
CAT 365
Haudegen


images/avatars/avatar-1113.jpg

Dabei seit: 22.01.2010
Beiträge: 501
Maßstab: 1:8
Wohnort: Goch

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo ,
Cool sowas kenne ich noch nicht . Könnte man ja schon fast auf Alu übertragen und dann bauen .
Da bin ich echt Gespannt .
Vg
Björn

__________________
Würde gerne mal ein Modell in 1:5 bauen .
09.02.2015 14:46 CAT 365 ist offline E-Mail an CAT 365 senden Beiträge von CAT 365 suchen Nehmen Sie CAT 365 in Ihre Freundesliste auf
Seilbagger   Zeige Seilbagger auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-957.jpg

Dabei seit: 06.06.2006
Beiträge: 2.838
Maßstab: 1:16
Wohnort: Köln-Lindweiler

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Sowas ist echt heftig. In einem anderen Forum baut einer gerade einen T34 Panzer aus so einem Schneidebogen, der sieht absolut realistisch aus. Ist aber sicher viel Übung angebracht, bis das perfekt aussieht.

__________________
viele Grüße

Wolfgang
http://www.youtube.com/user/Seilbagger1


09.02.2015 17:01 Seilbagger ist offline E-Mail an Seilbagger senden Beiträge von Seilbagger suchen Nehmen Sie Seilbagger in Ihre Freundesliste auf
mabuse19
Routinier


Dabei seit: 18.12.2008
Beiträge: 447
Maßstab: 1:16
Wohnort: 77972 Mahlberg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo Bernhard,

ich bin ein echter Bewunderer von Kartonmodellbauer, die echt optisch tolle Modelle
"nur" aus Papier bauen. Ich könnte so etwas nicht.

Auf jeden Fall wünsche ich dir Erfolg beim Bau deines Modelles.

Viele Grüße

Matthias
09.02.2015 17:05 mabuse19 ist offline E-Mail an mabuse19 senden Beiträge von mabuse19 suchen Nehmen Sie mabuse19 in Ihre Freundesliste auf
heini
Foren As


Dabei seit: 11.12.2005
Beiträge: 78

Themenstarter Thema begonnen von heini
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Wie ich schon geschrieben habe, habe ich beide Modelle schon gebaut: Das Standmodell und das Fahrmodell, das auch demnächst fertig wird. Beim Standmodell beschränke ich mich auf das Wesentliche, da es in den einschlägigen Foren ausführliche und reich bebilderte Berichte gibt (werde einen Link dazu setzen). Das Fahrmodell werde ich aber etwas genauer beschreiben, da es - so denke ich - doch ein Unikat ist.

Bernhard
09.02.2015 17:35 heini ist offline E-Mail an heini senden Beiträge von heini suchen Nehmen Sie heini in Ihre Freundesliste auf
heini
Foren As


Dabei seit: 11.12.2005
Beiträge: 78

Themenstarter Thema begonnen von heini
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Anbei einige Fotos zum Standmodell. Wem der Bauverlauf genau interessiert, nachfolgend ein Link zu www.kartonbau.de wo den Radlader jemand wirklich 1A gebaut hat.

http://www.kartonbau.de/forum/renova-hsw...ge/t17622-f163/

In Kurzform:
Es stecken hunderte von Stunden im Modell. Die fast 2.000 Teile müssen ausgeschnitten, mit Karton verschiedener Stärken (0,5 -3 mm) "aufgedopppelt", in Form gebracht und letztendlich zusammengeklebt werden. Alleine die 4 Reifen, die auch ausschließlich aus Pappe aufgebaut sind, bedeuten eine ziemliche "Schnipselei" mit Schneidemesser und Schere. Das schwierige an diesem Bastelbogen (der mit "schwer" bewertet wird) ist, dass es sehr viele Kleinteile gibt (v.a. Motorattrappe), die man mit bloßem Auge nicht mehr richtig sieht (zumindest ich nicht mehr böse ). Ohne Lupe wird es manchmal ungenau, was sich beim Zusammenbau dann rächt. Beim 2. Modell hatte ich dann eine. großes Grinsen
Hubgerüst, Schaufel, Knicklenkung, pendelnde Hinterachse sind auch beim Standmodell beweglich. Erstaunlich ist, wie stabil so ein Modell aus Karton sein kann. Tränkt man 2 mm dicken Karton mit Sekundenkleber bekommt es eine erstaunliche Härte und man kann die Teile erheblich belasten. Dazu aber dann beim Fahrmodell Genaueres.
So nun einige Fotos - das soll dann auch vom Standmodell reichen.

Bernhard

Dateianhänge:
jpg L 34 Standmodell 014.jpg (106,26 KB, 732 mal heruntergeladen)
jpg L 34 Standmodell 015.jpg (110 KB, 715 mal heruntergeladen)
jpg L 34 Standmodell 017.jpg (84,42 KB, 700 mal heruntergeladen)
jpg L 34 Standmodell 018.jpg (91 KB, 704 mal heruntergeladen)
jpg L 34 Standmodell 001.jpg (129 KB, 727 mal heruntergeladen)
jpg L 34 Standmodell 005.jpg (117,01 KB, 760 mal heruntergeladen)
10.02.2015 07:44 heini ist offline E-Mail an heini senden Beiträge von heini suchen Nehmen Sie heini in Ihre Freundesliste auf
Gasfuß   Zeige Gasfuß auf Karte
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-500.jpg

Dabei seit: 11.02.2010
Beiträge: 1.823
Maßstab: 1:6
Wohnort: Rohrsen bei Nienburg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Sagenhaft ,Hut ab 10 Sterne 10 Sterne 10 Sterne


Gruß Gerd

__________________
www.gerd-freiter-modellbau.de

hier auch

Ich bin der Dreher Eilich,was ich nich Dreh das Feil ich
10.02.2015 07:49 Gasfuß ist offline E-Mail an Gasfuß senden Homepage von Gasfuß Beiträge von Gasfuß suchen Nehmen Sie Gasfuß in Ihre Freundesliste auf
heini
Foren As


Dabei seit: 11.12.2005
Beiträge: 78

Themenstarter Thema begonnen von heini
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Fotos Teil 2

Dateianhänge:
jpg L 34 Standmodell 003.jpg (118,07 KB, 722 mal heruntergeladen)
jpg L 34 Standmodell 006.jpg (104 KB, 712 mal heruntergeladen)
jpg L 34 Standmodell 007.jpg (96,45 KB, 717 mal heruntergeladen)
jpg L 34 Standmodell 010.jpg (128,32 KB, 746 mal heruntergeladen)
jpg L 34 Standmodell 011.jpg (100,47 KB, 709 mal heruntergeladen)
jpg L 34 Standmodell 009.jpg (106 KB, 734 mal heruntergeladen)
10.02.2015 07:51 heini ist offline E-Mail an heini senden Beiträge von heini suchen Nehmen Sie heini in Ihre Freundesliste auf
heini
Foren As


Dabei seit: 11.12.2005
Beiträge: 78

Themenstarter Thema begonnen von heini
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Danke, Gerd.

Ist natürlich nicht zu vergleichen mit Deinen Meisterwerken - zumindest was die Stabilität, Robustheit und Einsatzfähigkeit betrifft. großes Grinsen
Aber bei der Detailtreue kann ich schon mithalten, oder. Augenzwinkern

Dennoch: Es geht nichts über ein Modell aus Stahl, Alu, etc., mit dem man dann auch richtig arbeiten kann. Ich kann allenfalls Sägemehl "laden" traurig

Gruß
Bernhard
10.02.2015 07:57 heini ist offline E-Mail an heini senden Beiträge von heini suchen Nehmen Sie heini in Ihre Freundesliste auf
heini
Foren As


Dabei seit: 11.12.2005
Beiträge: 78

Themenstarter Thema begonnen von heini
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Abschließend noch 1 Foto von beiden Modellen (rechts das Standmodell und links das Fahrmodell). Über das Fahrmodell werde ich dann etwas ausführlicher berichten.
10.02.2015 08:01 heini ist offline E-Mail an heini senden Beiträge von heini suchen Nehmen Sie heini in Ihre Freundesliste auf
heini
Foren As


Dabei seit: 11.12.2005
Beiträge: 78

Themenstarter Thema begonnen von heini
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Foto:

Dateianhang:
jpg L 34 Standmodell 022.jpg (135,36 KB, 780 mal heruntergeladen)
10.02.2015 08:02 heini ist offline E-Mail an heini senden Beiträge von heini suchen Nehmen Sie heini in Ihre Freundesliste auf
Dave   Zeige Dave auf Karte
Eroberer


images/avatars/avatar-1007.jpg

Dabei seit: 10.08.2012
Beiträge: 61
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: Buseck

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Da kann man nur Bauklötze staunen O.o
Das plastische (nicht Plastik) Erscheinungsbild ist der Hammer!!!

__________________
Gruß, Davis

--------------------------------------------------------------

Wenn die Klügeren immer nachgeben, passiert nur das was die Dummen wollen fröhlich
10.02.2015 09:20 Dave ist offline Beiträge von Dave suchen Nehmen Sie Dave in Ihre Freundesliste auf
mog-joe   Zeige mog-joe auf Karte
Jungspund


Dabei seit: 04.04.2012
Beiträge: 17
Maßstab: 1:87
Wohnort: bei Stuttgart

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Sieht sehr gut aus.

Hat irgendwie Ähnlichkeit mit Kaelble Radladern

__________________
Gruß Jörg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von mog-joe: 10.02.2015 10:58.

10.02.2015 10:58 mog-joe ist offline E-Mail an mog-joe senden Beiträge von mog-joe suchen Nehmen Sie mog-joe in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
*augen reib*
Unglaublich!
10.02.2015 11:57 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
heini
Foren As


Dabei seit: 11.12.2005
Beiträge: 78

Themenstarter Thema begonnen von heini
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Danke für die lobenden Worte.
Optisch spielen z.B. folgende Nachbauten des gleichen Modells aber schon noch mal in einer anderen Liga:

http://www.modell-laster-forum.de/t1777f...Radlader-4.html

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%...ed=0CM4CEK0DMGI

Da ist aber auch ganz schon "aufgerüstet" und "gesupert" worden und einige Teile des Bastelbogens wurden durch realistischere Teile ersetzt (beim 1. Link sogar alles aus Polystyrol gemacht).

Aber das soll jetzt wirklich reichen, da wir hier nicht im Kartonmodellbau-Forum sind.
Freude

Bernhard
10.02.2015 12:43 heini ist offline E-Mail an heini senden Beiträge von heini suchen Nehmen Sie heini in Ihre Freundesliste auf
heini
Foren As


Dabei seit: 11.12.2005
Beiträge: 78

Themenstarter Thema begonnen von heini
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Nun ein kurzer Baubericht zum Fahrmodell. Wichtig war mir dabei, optisch nicht vom Bastelbogen abzuweichen, d.h. ich wollte die gleichen Teile verwenden. Chassis bzw. Rahmen sind genauso aufgebaut. Ich habe lediglich im Knickgelenk, bei den Achsen und bei den Achsbefestigungen "verstärkt".
Zu den Achsen: Differentialkorb wie beim Standmodell aus Karton, jedoch verstärkt mit Epoxydharz. Die Achsrohre sind aus Plastikrohre(Durchmesser 7 mm, Wandstärke 1 mm). Zum Innenleben: Da bin ich bezüglich der kleinen Zahnräder bei AFV-Model fündig geworden. Differentiale sind nicht verbaut, sondern es sind Starrachsen (Merkt man natürlich beim Kurvenfahren, dass das Modell etwas über die Außenräder schiebt, aber es hält sich in Grenzen). Verbaut sind in jeder Achse noch 4 Kugellager zur Lagerung der Messingwellen.

Dateianhänge:
jpg Stalowa Wola Fahrmodell 012.jpg (103,11 KB, 566 mal heruntergeladen)
jpg Stalowa Wola Fahrmodell 004.jpg (79,38 KB, 587 mal heruntergeladen)
jpg Stalowa Wola Fahrmodell 005.jpg (86 KB, 589 mal heruntergeladen)
11.02.2015 08:45 heini ist offline E-Mail an heini senden Beiträge von heini suchen Nehmen Sie heini in Ihre Freundesliste auf
heini
Foren As


Dabei seit: 11.12.2005
Beiträge: 78

Themenstarter Thema begonnen von heini
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Die Hinterachse ist analog aufgebaut. Die Querstreben, zwischen denen die Achse wie beim Original pendelnd aufgehängt ist (auch kugelgelagert), sind aber nicht aus Karton, sondern (ausnahmsweise fröhlich ) aus Holz angefertigt.
Die Achsen sind optisch wie beim Standmodell - lediglich die Tiefe des Differentialkorbes ist aufgrund des Tellerrad-Durchmessers etwas größer.

Bernhard

Dateianhänge:
jpg Stalowa Wola Fahrmodell 019.jpg (88 KB, 546 mal heruntergeladen)
jpg Stalowa Wola Fahrmodell 022.jpg (83,14 KB, 541 mal heruntergeladen)
jpg Stalowa Wola Fahrmodell 024.jpg (88,27 KB, 554 mal heruntergeladen)
11.02.2015 13:56 heini ist offline E-Mail an heini senden Beiträge von heini suchen Nehmen Sie heini in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Baustelle.de » Modelle » Radlader » [1:24] Mal ein anderes Radladermodell ...

Views heute: 84.317 | Views gestern: 92.533 | Views gesamt: 134.945.074

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Designed by MyGEN24.de & timo-reinelt.de | Convert by Synoxis