RC-Baustelle.de
Registrierung Mitgliederliste Suche Zur Startseite
RC-Baustelle.de » Modelle » Alles andere was sonst nirgends reinpasst » [1:12] Pistenraupe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pistenraupe
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Was das mit dem Schaum bringen soll, weiß ich leider nicht?
Wird der so fest, dass der was hält? Oder nur, damit kein Schnee reinkommt?

Gleitlager hören sich jedenfalls gut an.
Die Igus habe ich auch im Auge für das nächste Projekt.

Ich habe die Tamiya Kingpins mit 5mm Alu kombiniert. Das lässt gerade Platz für eine Teflon Unterlegscheibe zwischen Alu-Lenker und Chassis. Zwei dünne Scheiben wären allerdings besser (eine wie jetzt, die andere unter dem Schraubenkopf).
Mit Kunststoff-Stoppmuttern lässt sich das Spiel etwas besser einstellen als mit normalen.
31.08.2011 01:51 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Themenstarter Thema begonnen von Kawoom
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Mit dem Schaum weiß ich selbst nicht was ich mir da gedacht hab, dafür sind die Rohre dicht großes Grinsen
Wollte heute die Rohre aufbohren und reiben, nur die Reibahle hat nen Schlag weg. Die darf ich jetzt erst mal umtauschen traurig
Ich habe dafür die Radträger bearbeitet. Oben drauf (sieht man nicht auf den Bildern) musste was abgefeilt werden, da die Rollen immer dran geschliffen hatten. Die Arme seitlich sind auch weg, haben für die Raupe keinen Nutzen, im Winter hat sich nur immer massig Schnee drin verfangen, bis das jeweilige Rad blockiert hat.
Die Akkukiste ist jetzt soweit auch fertig, nach dem lackieren wird sie mit 3 Schrauben im Boden befestigt, den Akku umwickel ich mit Moosgummi, dann ist der schon mal gut gegen Schnee gesichert und auch etwas gegen Kälte. Der Deckel wird auch erst nach dem lackieren befestigt.
Weiter ging es dann heute mit den Schutzblechen (keine Ahnung wie man das sonst bei den Bullys nennt, Sandro, ne Ahnung? verwirrt ) Diese werden aus ABS gebogen und kommen dann auf ein Gestänge ( die Röhrchen aus Messing) So haben die auch einen ordentlichen Halt. In die Messingröhrchen hab ich jeweils eine kurze M3 Gewindestange und eine U-Scheibe geklebt. Der Teil der sich beim Biegen hochgebogen hat, wurde abgefeilt. Befestigt wird das ganze dann am Rahmen.
So langsam werde ich mit dem unteren Teil fertig großes Grinsen

Dateianhänge:
jpg DSC00822.jpg (89,02 KB, 407 mal heruntergeladen)
jpg DSC00823.jpg (106 KB, 405 mal heruntergeladen)
jpg DSC00824.jpg (89,24 KB, 407 mal heruntergeladen)
jpg DSC00825.jpg (84 KB, 408 mal heruntergeladen)
jpg DSC00826.jpg (103 KB, 410 mal heruntergeladen)
jpg DSC00827.jpg (107 KB, 405 mal heruntergeladen)


__________________
Grüße Fabian
31.08.2011 19:50 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Themenstarter Thema begonnen von Kawoom
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hab gerade bei Kyosho gesehen, dass die ne neue Version vom Blizzard raus bringen

http://www.kyosho.de/?page=shop/flypage&...ct&setlang=deu#

Über die Optik brauch ich ja nichts sagen, aber der hat jetzt pro Kette einen Motor. Auf den ersten und zweiten Blick sieht das Chassi auch unverändert aus. Also werd ich mal schön gucken, dass ich mir das Doppelgetriebe besorge und meine Lenkprobleme sind gelöst Freude
Schön das mich der neue, gut hässliche Bully gerade so glücklich macht großes Grinsen
Auch wenn ich danach wohl noch mal alles umbauen darf tock
Den Winter bleibt alles wahrscheinlich noch drin.
Ich geh jetzt erst mal weiter bauen...

__________________
Grüße Fabian

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Kawoom: 01.09.2011 17:28.

01.09.2011 17:25 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Themenstarter Thema begonnen von Kawoom
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
So, ein bißchen ging`s auch weiter.
Habe aus ABS die Schutzbleche (heißen auch so, hab nachgeguckt Augenzwinkern ) gebaut und die Halter angebohrt. In den nächsten Tagen werden die Platten gebogen und mit den Haltern verklebt. Nach dem lackieren kommt noch seitlich eine Verbreiterung aus gelbem Moosgummi dran. Die Schutzbleche sind zwar länger als bei den großen, ich wollte sie aber nicht an der Akkukiste befestigen. Die von Ohara haben hinten nur kurze schwarze, nicht so schön, daher sind meine an die von den Bullys angelehnt.

Dateianhänge:
jpg DSC00829.jpg (87,30 KB, 366 mal heruntergeladen)
jpg DSC00830.jpg (107,43 KB, 362 mal heruntergeladen)


__________________
Grüße Fabian
01.09.2011 20:38 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Schickes Projekt, echt smile
Den neuen finde ich aber gar nicht so hässlich. smile
01.09.2011 22:00 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Themenstarter Thema begonnen von Kawoom
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
So,
hab heute die Schutzbleche mit den Haltern verklebt. Freitag kam mir bei der Arbeit erst mal die Frage warum ich mein Schild nicht schräg stellen kann. Da der Plotter noch was brauchte hab ich mal schnell das Gelenk und die Ansteuerung skizziert. Heute ging`s dann ans umsetzten. Das Gelenk habe ich erst mal aus einem U-Profil gearbeitet. Leider fliegt im Moment kein Servo bei mir rum, also hol ich mir morgen mal schnell eins als Platzhalter. Wenn das neue Kyoshogeriebe passt, nehm ich dann das alte Lenkservo dafür. Wenn alles klappt, sollte der Teil dann morgen auch fertig sein. Dann gibt`s auch Bilder.

Bei den beiden Servos am Schild (seitlich schwenken und hoch/runter) wären Servosaver zu empfehlen, oder? Gibt beim Schieben ja schon deutliche Stöße. Habe bis jetzt immer alles ohne Servosaver betrieben. Da sich aber das Lenkservo vom Skidder auch verabschiedet hat (Getriebeschaden) und das gleiche in der Raupe zum heben/senken steckt, könnten Servosaver ja recht hilfreich sein Augenzwinkern Die würde ich dann morgen mit dem Servo direkt zusammen holen. Vielleicht sind dann auch endlich meine Motorklemmen da, ich will mit meinem Unterwagen rumfahren böse

__________________
Grüße Fabian
05.09.2011 19:18 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Tja, äh. Servosaver.
Die normalen weißen von Tamiya sind für die modernen Servos zu weich. (Der macht die Biege, da ist das Servo noch ganz entspannt.)
Der schwarze "Heavy Duty" ist schon besser. Dann noch nen kleinen Kabelbinder drum (der verhindert etwas das Aufbiegen der Saver-Feder und dann geht schon was.

Wenn Du Bilder/CAD zeigst, kann man vielleicht mehr dazu sagen?

Wenn Du den Saver selber baust, dann sind obige Anmerkungen natürlich nicht direkt verwendbar. Die Nachgiebigkeit und die Auslösekraft des Savers ist aber so oder so wichtig.
05.09.2011 19:32 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Themenstarter Thema begonnen von Kawoom
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Mit Bildern wird es schwierig, bis jetzt fehlt noch jegliche Befestigung der Servos. Das vorhandene wird auch noch hochkant gestellt. Und die Dinger selber bauen wollte ich jetzt auch nicht. Mal sehen was ich morgen in die Finger kriege.

__________________
Grüße Fabian
05.09.2011 22:36 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
Sandokahn   Zeige Sandokahn auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-456.jpg

Dabei seit: 09.05.2009
Beiträge: 3.782
Maßstab: 1:8
Wohnort: Lichte

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Fabian du baust zuviel auf einmal Augen rollen

__________________
Grüße Sandro

Ihr Modell, Meine Mission!

Und ganz wichtig : KLICK

Mein Youtube-Kanal : KLICK

Meine Homepage
06.09.2011 00:52 Sandokahn ist offline E-Mail an Sandokahn senden Homepage von Sandokahn Beiträge von Sandokahn suchen Nehmen Sie Sandokahn in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Themenstarter Thema begonnen von Kawoom
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Jo, da hast du recht, ich hätte im Frühjahr an der Raupe bauen müssen. Da gab`s den Bagger nur im Kopf Zunge raus Blöd nur das der Skidder noch kaputt gegangen ist traurig Jetzt sind es halt 3 Baustellen, dazu kommt, dass an der Raupe fast alles verändert wird. Damit es weniger wird geh ich jetzt in den Keller Augenzwinkern

__________________
Grüße Fabian
06.09.2011 15:38 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Themenstarter Thema begonnen von Kawoom
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Und hier sind die heutigen Resultate:
Das Schwenkgelenk ist soweit fertig und die Befestigung vom Servo trocknet gerade. Zwischen die beiden Gelenkhälften kommen wieder Gleitlager von Igus, weiß nur noch nicht ob mit Bund oder nur als Scheiben. Denk mal Donnerstag wird weiter gebaut. Dann muss ich noch das Servo mit dem Schild verbinden, das Parallelogramm verändern und wohl noch die Servoaufhängung des anderen Servos neu machen. Vielleicht gibt`s nächste Woche dann auch endlich mal ein bißchen Farbe. Kyosho hat es auch endlich geschafft, mein Ersatzteil zu verschicken. Mopsgeschwindigkeit... Auf meine Motorklemmen für den Bagger und das Ersatzgetriebe vom Skidder warte ich auch noch. Die müssen sich abgesprochen haben traurig

Dateianhänge:
jpg DSC00833.jpg (90,14 KB, 274 mal heruntergeladen)
jpg DSC00834.jpg (104 KB, 274 mal heruntergeladen)
jpg DSC00835.jpg (103,46 KB, 278 mal heruntergeladen)


__________________
Grüße Fabian
06.09.2011 20:34 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Da hat jemand einen Stoppmutternfetisch! großes Grinsen
Schaut aber gut aus - weiter so!
06.09.2011 20:54 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Themenstarter Thema begonnen von Kawoom
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Normale Muttern kommen bei mir fast nur wären des Bauvorgangs zum Einsatz. Kostet die Kiste ja eh nicht viel mehr in der Größe Augenzwinkern Die am Schild sind noch vom letzten Winter dran.

__________________
Grüße Fabian
06.09.2011 21:01 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Themenstarter Thema begonnen von Kawoom
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Heute ist das Schwenkgelenk komplett fertig geworden. War zwar ne gute Arbeit da ich eine Sache nicht mit eingeplant habe (daher die raus gefeilte Ecke, hab eine Mutter nicht beachtet) dafür klappt jetzt alles gut. Das Gestänge hängt noch etwas schräg, wenn die Gleitlager eingebaut sind, ist das aber auch behoben (ja, an den Millimeter Höhendifferenz hab ich dafür gedacht Augenzwinkern ). Das Parallelogramm hab ich auch aufgerieben. Die neue Servohalterung (heben/ senken) wird erst nach dem lackieren gebaut. Da das Innenleben nicht mit lackiert wird und die Halterung da dran hängt, ist das kein Problem. Jetzt kann alles soweit lackiert werden. Morgen werde ich dann noch das letzte Zahnrad bearbeiten, damit die Antriebskette gerade läuft. So, erst mal Gleitlager, Bohrer und ne Reibahle bestellen...

Dateianhänge:
jpg DSC00836.jpg (110 KB, 253 mal heruntergeladen)
jpg DSC00837.jpg (86 KB, 252 mal heruntergeladen)
jpg DSC00838.jpg (86 KB, 254 mal heruntergeladen)


__________________
Grüße Fabian

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kawoom: 08.09.2011 20:14.

08.09.2011 20:11 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Themenstarter Thema begonnen von Kawoom
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Gestern habe ich das neue Zahnrad bearbeitet, alles passt jetzt super! Damit ich auch alles ordentlich festziehen kann, hab ich in die Achse eine M2er Bohrung gesetzt, der Plastikschuh für die Achsaufnahme hat eine ca. 10mm tiefe Bohrung für die Schraube. Nun kann ich alles gut festziehen, ohne das die Achse sich mitdreht. Die Schraube ist versenkt, da verfängt sich also auch kein Schnee dran.
Danach ging`s dann ans Teile vorbereiten. Die Laufrollen haben dann gute 2 Std. in Anspruch genommen. Ich hab den ganzen alten Lack des lieben Vorbesitzers (warum lackiert man eine Pistenraupe in Tarnfarben???? mad2 abgekratzt. Tolle Arbeit! Gerade wurde dann alles grundiert. Nachher gibt`s jede Menge Schwarz Cool

Dateianhänge:
jpg DSC00839.jpg (99 KB, 225 mal heruntergeladen)
jpg DSC00840.jpg (104 KB, 226 mal heruntergeladen)


__________________
Grüße Fabian

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Kawoom: 10.09.2011 13:40.

10.09.2011 13:38 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Themenstarter Thema begonnen von Kawoom
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Es gibt Probleme traurig
Alle Aluteile habe ich grundiert. Da war auch noch alles wie immer. Nach dem trocknen hab ich dann mehrere Schichten schwarzen Lack (glänzend) aufgesprüht. Der sieht jetzt nur irgendwie gräulich aus, aber nicht schön glänzend schwarz! Ich hoffe mal das das morgen anders aussieht, wenn alles durchgetrocknet ist. Alle Kunststoffteile (Laufrollen, Akkukiste) sind aber schön glänzend und satt schwarz. Habe die auch grundiert. Wenn das morgen nicht besser ist, muss ich mir anderen Lack suchen. Mal abwarten... Jemand ne Ahnung warum das so ist? Hab den Lack in matt beim Skidder verwendet, auch mit der gleichen Grundierung und alles ist super.

__________________
Grüße Fabian
10.09.2011 19:32 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Themenstarter Thema begonnen von Kawoom
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Seh gerade das ich keine Infos zum Lack geschrieben habe:

Dupli Color
Aerosol Art
RAL 9005 schwarz glänzend

Müsste Acryllack sein, darf nicht auf Kunstharz gesprüht werden.
Wäre da ein Lack auf Kunstharzbasis besser geeignet? Der Skidder ist matt lackiert, da sieht man halt nichts von Glanzverlusten. Wäre jetzt meine nächste Vermutung. Nur abschleifen tue ich das alles bestimmt nicht mehr. Wenn wird`s übersprüht.
Die Raupe würde jetzt künstlich gealtert aussehen. Auch nicht schlecht, würde dann die Laufrollen noch leicht matt lackieren. Nur um die Lexankaro auf alt zu lackieren fehlt mir die Ahnung. Hier auch matten Lack nehmen sieht glaub ich nicht aus da die ja auch von innen lackiert wird...

__________________
Grüße Fabian
10.09.2011 22:13 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Themenstarter Thema begonnen von Kawoom
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
War gerade noch mal im Keller gucken, auch meine Akkukiste ist schwarz/ grau geworden traurig Nur die Laufrollen sind gut. Soll ich mal Acrylfarbe von einer anderen Marke holen und die Teile übersprühen?

__________________
Grüße Fabian
11.09.2011 10:20 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
Kette1zu8   Zeige Kette1zu8 auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-710.gif

Dabei seit: 24.08.2011
Beiträge: 2.218
Maßstab: 1:10
Wohnort: Bayern

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Moing,

hätte jetzt gesagt, das auf dem Alu vllt. eine leichte Oxid-Schicht drauf war oder vllt. nicht 100%ig entfettet. Da aber die Akkukiste auch grau geworden ist, wird´s wohl eher ein Pigment-Problem mit der schwarzen Farbe geben.
War denn die Grundierung 100% durchgetrocknet? Auch das wäre vorstellbar.

gruß
Markus

__________________
Gruß, Markus

Liebherr R984 Litronic im Bau, M1:10
11.09.2011 11:43 Kette1zu8 ist offline E-Mail an Kette1zu8 senden Beiträge von Kette1zu8 suchen Nehmen Sie Kette1zu8 in Ihre Freundesliste auf
Kawoom   Zeige Kawoom auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-1114.png

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 2.002
Maßstab: 1:12
Wohnort: Essen

Themenstarter Thema begonnen von Kawoom
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ja, die Grundierung war trocken. War auch die passende Grundierung zum Lack. Habe auch alles schön mit Waschbenzin entfettet und danach sofort aufgehangen, da kann also auch nichts dran sein. Vor allem nicht an allen Teilen gleichzeitig. Nur wieso sind die Laufrollen gut geworden? Alles wurde unter den gleichen Bedingungen lackiert. Hab auch 2 Dosen verwendet, sonst hätte ich gesagt, dass eine nicht mehr gut war.

Macht es eigentlich einen Unterschied, ob die Teile eloxiert sind oder nicht? Hier ist das egal, sieht ja alles gleich komisch aus. Wäre aber für die Zukunft gut zu wissen...

__________________
Grüße Fabian

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Kawoom: 11.09.2011 13:23.

11.09.2011 13:18 Kawoom ist offline E-Mail an Kawoom senden Beiträge von Kawoom suchen Nehmen Sie Kawoom in Ihre Freundesliste auf
Seiten (12): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Baustelle.de » Modelle » Alles andere was sonst nirgends reinpasst » [1:12] Pistenraupe

Views heute: 84.368 | Views gestern: 92.533 | Views gesamt: 134.945.125

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Designed by MyGEN24.de & timo-reinelt.de | Convert by Synoxis