RC-Baustelle.de
Registrierung Mitgliederliste Suche Zur Startseite
RC-Baustelle.de » Modelle » Alles andere was sonst nirgends reinpasst » [1:14,5] Grader in 1:14 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (28): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Grader in 1:14 15 Bewertungen - Durchschnitt: 8,8015 Bewertungen - Durchschnitt: 8,8015 Bewertungen - Durchschnitt: 8,8015 Bewertungen - Durchschnitt: 8,80
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Sooo...

Heute hatte ich das Problem, dass ich die zweite Hälfte meines 12V Akkupacks nicht finden konnte. Ich war mir doch recht sicher, dass ich mit beiden 6V Packs umgezogen bin.
Äh...
Aber die gute Nachricht ist, dass in der Tat der Bruder-Motorraum perfekt für die 2x5 Sub-C Zellen passt

Ansonsten habe ich, weil der Stufenbohrer und der Gewindebohrer nicht gekommen sind, mit der Schar-Deichsel angefangen. Und ich bin so weit gekommen, dass ich sie das erste mal an die Servos hängen konnte. Siehe Bilder.

Sieht ganz gut aus. Die Servohebel sind etwas kurz, aber zum Testen reichen sie erstmal. Ein Problem ist, dass die verwendeten Tamiya Kunststoff-Kugelköpfe zwar schön spielfrei laufen und auch ordentlich was aushalten, aber leider recht wenig Drehfreiheit haben, was bei extremeren Deichselstellungen doch ein Problem ist. Der Umstieg auf Alu-Köpfe wie an der Deichselspitze ist auch nicht problemfrei, da die zwar einen größeren Verdrehwinkel haben, aber doch recht voluminös bauen und kleine Adapterröhrchen brauchen, damit man sie voll ausschwenken kann.

Naja.

Jedenfalls habe ich mal die Gelegenheit genutzt, die bisher gebauten Teile zusammenzustecken. Die Schar-Deichsel kommt noch einen Tuck tiefer, da mache ich ne richtige Befestigung, wenn der Gewindebohrer da ist.

Jo. Das war's erstmal, denke ich.

Tschöö
Jens

Dateianhänge:
jpg Grader_vorne.jpg (94 KB, 1.057 mal heruntergeladen)
jpg Grader_Seite.jpg (75 KB, 1.043 mal heruntergeladen)
jpg Grader_hinten.jpg (84 KB, 1.037 mal heruntergeladen)
jpg Schartraeger_Detail_oben.jpg (92 KB, 1.059 mal heruntergeladen)
jpg Detail_vorne_Schwenkrahmen.jpg (99 KB, 1.047 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JensR: 16.07.2010 00:34.

16.07.2010 00:23 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
Sandokahn   Zeige Sandokahn auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-456.jpg

Dabei seit: 09.05.2009
Beiträge: 3.782
Maßstab: 1:8
Wohnort: Lichte

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Die Stöße sind nicht so sehr das Problem aber wenn du mit der Vorderachse lenkst bekommst du auch ein Gewisses Moment auf das Knickgeleng und da muß das Servo gegenhalten ,wie lang es das Servo eben mitmacht .
Ansonsten ,sieht das Gerät schon richtig lecker aus großes Grinsen

__________________
Grüße Sandro

Ihr Modell, Meine Mission!

Und ganz wichtig : KLICK

Mein Youtube-Kanal : KLICK

Meine Homepage
16.07.2010 01:04 Sandokahn ist offline E-Mail an Sandokahn senden Homepage von Sandokahn Beiträge von Sandokahn suchen Nehmen Sie Sandokahn in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hi Sandro!

Vielen Dank für die Aufmunterung!! smile

Ja, meine Hoffnung war, dass mit einer weiteren Untersetzung von 1:6 diese Dauerlast für das Servo kein Problem darstellen würde.
Heute habe ich mal schnell einen Halter für das Tamiya Universalgetriebe mit Schnecke gebaut. #hahaha# Das hätte ich mir auch sparen können Augenzwinkern
Aber ich wollte mal sehen, was das so kann.
Naja, wie gesagt, das große Schneckengetriebe ist bestellt und wird wohl nächste Woche noch vor meinem Urlaub ankommen. Aber ich denke, ich werde es vielleicht doch mit der Getriebestufe versuchen, einfach aus Platzgründen!

Seit gestern gekommen sind die neuen M3 Gewindebohrer - super Teile!!! Und der Mechaniker hier hat mir Paste zum Schneiden geliehen - ein Traum!

Außerdem sind die Senkkopfschrauben gekommen, damit habe ich die Befestigung des Kugelkopfs für die Deichsel fertig gemacht, sowie die Halter des Innenzahnrads so befestigen können, dass die Servos weiterhin flach aufliegen.
In das Conrad Innenzahnrad habe ich M3 Gewinde geschnitten und auf die Halter geschraubt. Aber das habe ich so gemacht, dass das eine Kugellager auf die Halter gepresst wird. Das vordere Kugellager sitzt dann auf den Schraubenköpfen. Das funktioniert super.
Nächste Woche baue ich dann ne gescheite Halterung für die Innenringe, aber da habe ich auch schon ne Idee.

Dann habe ich auch den Halter für den Getriebemotor (auch Conrad) angefertigt, mit nem Reststück der zukünftigen Vorderachse - Recycling fängt im Kleinen an großes Grinsen

Naja, den Ausschnitt habe ich wohl etwas großzügig gemacht, aber ich habe es immerhin so hinbekommen, dass ich meine Winkelbleche weiterhin voll benutzen kann. Schwenk-Getriebe läuft hervorragend. Motor hat bei 6V genug Power und Geschwindigkeit.

Also, hört sich nicht nach viel an, aber das war doch ein recht wichtiger Schritt, denke ich.

Es bleibt noch viel zu tun. Wann ich am Knickgelenk weitermache, weiß ich noch nicht, da ich auf die Teile warte.
Im Zuge der weiteren Planung stünde jetzt die Vorderachse an, oder der Scharträger.

Wernn ich bloß wüsste, wo der zweite 6V Akku ist... #argh#
Überhaupt wird das Thema Elektr(on)ik langsam akut. Denke, werde wohl noch ein paar Thor bei Flymotec bestellen Augenzwinkern

Tschöö
Jens

Dateianhänge:
jpg Schwenkrahmen_seite.jpg (95 KB, 998 mal heruntergeladen)
jpg Schwenkrahmen_hinten.jpg (92 KB, 993 mal heruntergeladen)
jpg Schwenkrahmen_vorne.jpg (97 KB, 990 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von JensR: 17.07.2010 15:46.

17.07.2010 03:57 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
wimo   Zeige wimo auf Karte
Tripel-As


images/avatars/avatar-510.jpg

Dabei seit: 08.04.2010
Beiträge: 247
Maßstab: 1:16
Wohnort: Rotenburg an der Fulda

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo Jens.
Jetzt willst Du es aber wissen.
Das geht ja richtig schnell vorann bei Dir.
Sieht gut aus. top

__________________
MfG
Wilfried

Geht nit gibts nit
17.07.2010 22:01 wimo ist offline E-Mail an wimo senden Beiträge von wimo suchen Nehmen Sie wimo in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie wimo in Ihre Kontaktliste ein
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hi Wilfried!

Danke, danke smile
Ja, die letzten Wochen waren sehr ruhig auf der Arbeit und das war ganz nützlich großes Grinsen

Aber in einer Woche bin ich in Urlaub und wenn ich wiederkomme, kann es sein, dass es dann bis nächsten Sommer nur sehr langsam vorangeht. Will mich aber nicht beschweren, ist schon prima hier smile

Ich hoffe, Du hast auch bald wieder Zeit smile

Tschöö
Jens
18.07.2010 03:08 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
wimo   Zeige wimo auf Karte
Tripel-As


images/avatars/avatar-510.jpg

Dabei seit: 08.04.2010
Beiträge: 247
Maßstab: 1:16
Wohnort: Rotenburg an der Fulda

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo Jens.
Hatte am Samstag Vereinsjubiläum und Einweihungsfeier.
Jetzt kann es ruhiger weitergehn. Cool
Kann Weiterbauen.

__________________
MfG
Wilfried

Geht nit gibts nit
19.07.2010 17:34 wimo ist offline E-Mail an wimo senden Beiträge von wimo suchen Nehmen Sie wimo in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie wimo in Ihre Kontaktliste ein
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hi Wilfried,

das hört sich gut an- freue mich schon, wieder mehr von Dir zu lesen!

Ich hatte heute nen Durchhänger, denn realistisch betrachtet, kann ich die Lenkung so nicht machen. Beim Sturz-Verstellen sind die Motoren einfach zu sehr im Wege, wenn ich auch nur ansatzweise vorbildgetreues Stürzen (20° jede Seite!) realisieren möchte.
Ich muss also entweder Allradantrieb oder Sturz machen, beides geht nicht.
Schade....
...der Eine oder die Andere hat ja vielleicht gelesen, dass mir das schon einiges Kopfzerbrechen bereitet hat. Umso ärgerlicher, das jetzt doch streichen zu müssen.
Aber vielleicht später mal, der Grader ist ja modular aufgebaut.
Da bei den aktuellen Vorbildern Sturz immer serienmäßig ist und Allrad zumindest teilweise "nur" Option ist, tendiere ich dazu, den Sturz zu realisieren.

Aber da ich da noch nicht genügend überlegt habe, habe ich heute mit dem Scharträger angefangen und bin ein Stück weit gekommen. Das Servo ist auf Dauerrotation umgebaut und wird (hoffentlich) per Gewindestange die Neigung der Schar verstellen (siehe CAD Bild ein paar Posts früher). Wenn ich das noch vor meinem Urlaub hinbekäme, wäre klasse, aber ich weiß nicht, wie realistisch das ist...

Außerdem habe ich die Innenringe des Schwenkrahmens (siehe letzter Bilderpost) per Madenschraube am Rahmen festgeklemmt. Funktionstest sagt i.O., auch wenn es etwas eiert...

Tschöö
Jens

Dateianhang:
jpg Scharhalter_Stufe1.jpg (88,40 KB, 879 mal heruntergeladen)
20.07.2010 01:57 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
So, weiter geht's!

Heute stand die Schar samt Halterung an. Habe es geschafft, auch wenn ich leider bei der Kugellagerung des Kranzes noch nicht wirklich weiter gekommen bin. Aber ein paar Ideen habe ich doch, wie sich das stabil verwirklichen lässt. Es kann aber sein, dass ich das 30mm Vierkantrohr, was als Träger und Mitnehmer fungiert, doch nochmal etwas länger machen muss - aber ich denke, doppelt kugelgelagert hält besser und die Zeit wäre lohnend investiert, zumal die Gesamthöhe der Schar samt Träger nicht wesentlich ansteigen würde (denke ich). Und die Höhe ist durchaus ein Thema bei meiner Konstruktion.

Ja, wie auf den Bildern zu sehen, habe ich wie geplant das umgebaute Servo als Spindelantrieb verwendet. Ob das funzt, werden wir sehen Augenzwinkern

Ebenfalls zu sehen ist der Ausschnitt für das Micro-Servo, das zumindest teilweise schon umgebaut ist.
Frage zum Servo: Kennt jemand ein Micro-Servo der Abmessungen 23 x 12 x 26 (oder ähnlich), das einen Abtrieb aus Metall hat (also das Teil, wo das Servohorn drauf kommt) und _doppelt_ gelagert ist und nicht arm macht? Doppelt gelagert soll heißen, dass der Abtrieb nicht auf dem Poti gelagert ist. Das ist meistens (immer?) bei doppelt kugelgelagerten Servos der Fall, aber zumindest theoretisch auch mit Gleitlagerungen möglich. es muss weder besonders schnell, noch besonders kräftig noch besonders genau sein.
Das beste bisher ist das Bluebird BMS-376 DDG - für 35 Euros! Ich habe zwar schon viel investiert, aber 35 Euro für ein Servo, bei dem ich dann die Hälfte ausbauen muss, ohne zu wissen, wie gut das bei dem überhaupt geht...

Naja, weiter im Text.
Wie auf dem Bild mit dem grünen Hintergrund zu sehen, ist meine primitive Gleitllagerung etwas spielbehaftet. Da habe ich aber schon zwei Ideen, wie ich einfach zusätzliche Führungen gegen das Wegkippen mache, ohne die Optik zu sehr zu verschandeln.
Achso.
Äh. Wie biege ich das Alu am besten in eine halbwegs realistische Form? Aus dem CAD Modell habe ich nen _Radius_ von 40 bis 50mm angesetzt, ich habe hier aber nur ein Rohr mit 50mm _Durchmesser_. Ist meine beste Chance nen pasendes Rohr zu finden und dann mit dem Kupferhammer das Blech in form zu dengeln?

Nächste Schritte:

1. Servos mit Kabeln versehen und mal testen, ob das überhaupt funzt.
2. Lagerung des Scharträgers in der Deichsel
3. "Urlaub"

Tschöö
Jens

Dateianhänge:
jpg schartraeger_seite.jpg (67,21 KB, 854 mal heruntergeladen)
jpg schartraeger_unten.jpg (90,48 KB, 854 mal heruntergeladen)
jpg schartraeger_hinten.jpg (83,42 KB, 864 mal heruntergeladen)
jpg schartraeger_oben.jpg (93,13 KB, 856 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von JensR: 21.07.2010 02:30.

21.07.2010 01:35 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
Sandokahn   Zeige Sandokahn auf Karte
Foren Gott


images/avatars/avatar-456.jpg

Dabei seit: 09.05.2009
Beiträge: 3.782
Maßstab: 1:8
Wohnort: Lichte

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Zitat:
Original von Seilbagger
Hallo Forumsgemeinde,



bei aller Liebe, aber dieses Thema werde ich nicht mehr öffnen.

Mich erinnert das doch sehr an ein älteres "Projekt" in einem anderen Forum, als es darum ging einen Schaufelradbagger in 1:14 zu erstellen. Nach Monaten und zig Seiten Erklärungen im thread gab es noch kein einziges hergestelltes Teil zu bewundern. So ähnlich scheint das hier auch zu sein.


Also nach den letzten paar Wochen sollte diese Bemerkung ad absurdum geführt sein .

Ich sollte auch langsam mal ein paar Teile für meinen MAN hobeln , und nicht nur immer für Andere Augen rollen

__________________
Grüße Sandro

Ihr Modell, Meine Mission!

Und ganz wichtig : KLICK

Mein Youtube-Kanal : KLICK

Meine Homepage
21.07.2010 16:22 Sandokahn ist offline E-Mail an Sandokahn senden Homepage von Sandokahn Beiträge von Sandokahn suchen Nehmen Sie Sandokahn in Ihre Freundesliste auf
wimo   Zeige wimo auf Karte
Tripel-As


images/avatars/avatar-510.jpg

Dabei seit: 08.04.2010
Beiträge: 247
Maßstab: 1:16
Wohnort: Rotenburg an der Fulda

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo Jens
Sieht gut aus. 10 Sterne
Jetzt gehts aber wirklich in großen Schritten weiter.

__________________
MfG
Wilfried

Geht nit gibts nit
21.07.2010 18:11 wimo ist offline E-Mail an wimo senden Beiträge von wimo suchen Nehmen Sie wimo in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie wimo in Ihre Kontaktliste ein
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Danke Sandro und Wilfried,

ich weiß Eure Unterstützung echt zu schätzen smile smile

Sandro, bin schon gespannt, die Holzwirtschaft ist ein Steckenpferd von mir und ein Holztransporter wird bestimmt super!

So, heute war vermutlich der letzte Tag vor meinem Urlaub, wo ich was schaffen konnte.

Habe die Deichsel soweit fertig. Naja. "Fertig". Es fehlen noch einige Sachen, aber seht selber. Fertig ist das Zahnrad sowie die Lagerung. Funktioniert einwandfrei.
Bei der aktuellen Konstruktion ist es so, dass die beiden Schrauben, die durch das PA Zahnrad gehen, in die unteren massiven Vierkantprofile eingeschraubt werden. Dabei pressen sie das Zahnrad sowie die beiden Lager zusammen und die Vierkantprofile werden gleichzeitig als Auflagefläche benutzt. Problem dabei ist, dass der Außenring auch anliegt, was natürlich etwas schleift. Ich werde das erstmal so lassen und dann nach Bedarf mit nem Dremel dem Außenring etwas Luft verschaffen. Das Problem war mir vorher schon bekannt, also keine Überraschung.

Ebenfalls überraschungsfrei ist, dass das Servo mit der Deichsel Zugstange knapp werden würde. (Siehe das Bild von der Seite.) Ich habe mich zuerst um eine aufwändigere Halterung für das Servo gedrückt, auch weil ich Platz sparen wollte. Werde also eine neue anfertigen, die das Servo etwas tiefer legt - ist kein Drama.

Ein Drama dagegen war das Biegen der Schar. Da habe ich nach ein paar Hammerschlägen aufgegeben. Das Alu zeigt sich unbeeindruckt, während die Werkbank doch böse wackelte Augenzwinkern Ich werde nach meinem Urlaub mit der Stichsäge einen Holzblock so aussägen, dass ich die zwei Hälften in einem Schraubstock als Presse verwenden kann und dann das Profil Schritt für Schritt in Form pressen werde. Das müsste eigentlich ganz gut klappen.

Auch klappen tut die Kipp-Verstellung der Schar mittels des umgebauten Servos. Funktioniert gut, allerdings mit etwas Geräusch verbunden und sehr sehr langsam, auch bei 6V. Aber die Kraft ist der Wahnsinn! Da müssen auf jeden Fall Endschalter dran, sonst roppt mir das irgendwas kaputt!

Kaputt ist das Micro-Servo für die Schar-Querverschiebung zwar nicht, aber gut funktionieren tut das trotzdem nicht. Damit ich die Gewindestange durchfädeln konnte, musste ich die Getriebestufen verändern, was bedeutet, dass ich jetzt zwei Miniatur-Metallrädchen irgendwie miteinander verkleben oder verlöten (oder ...?) muss, damit das Servo überhaupt funzt. Positiver Nebeneffekt ist, dass dadurch die Abtriebsdrehzahl ansteigen würde, was bei der nochmals geringeren Steigung der M2.5 Gewindestange sicher nicht schadet! Aber ob sich diese Lösung durchsetzen wird, weiß ich noch nicht.

Ebenfalls weiß ich noch nicht, welche Schnecke ich für das Zahnrad verwenden werde. Die Conrad Schnecke Modul1 ist gigantisch, mit 10mm Bohrung. Die Lego-Schnecke ist dagegen winzig und mit dem Lego-Kreuzkant auch nicht wirklich zu normalen Wellen kompatibel. Da werde ich mal weitersuchen müssen.

So, Bilder folgen smile

Viele Grüße
Jens

Dateianhänge:
jpg Deichsel_komplett_hinten.jpg (105,33 KB, 811 mal heruntergeladen)
jpg Deichsel_komplett_oben.jpg (107,14 KB, 807 mal heruntergeladen)
jpg Deichsel_komplett_seite.jpg (89,05 KB, 807 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von JensR: 22.07.2010 03:33.

22.07.2010 02:55 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo Leute!

So, gestern habe ich nur ein paar Borhungen angepasst und heute mal die ganze Chose zusammengeschraubt!

Ab Sonntag bin ich in good old Germany und werde vielleicht das eine oder andere Teil bestellen smile
Ich habe da so ne Idee für die Lenkung mit Sturz smile
Und wie angekündigt, brauche ich ein paar Thore großes Grinsen
Und vielleicht finde ich den zweiten 6V Akkupack rotes Gesicht
Und wenn ich zurückkomme, sind vielleicht die Teile aus den USA für die Knicklenkung da..

Ich denke, die heutigen Bilder sprechen für sich, da ich die einzelnen Baugruppen schon vorgestellt habe? Aber wenn es Fragen gibt, nur her damit smile

Ich denke, ich werde schon öfters mal reinschauen, aber so oder so wollte ich Euch allen einen schönen Sommer wünschen und macht mal die Werkstatttür auf und den Grill an großes Grinsen

Tschöö
Jens

Dateianhänge:
jpg grader_seite_2.jpg (68,39 KB, 786 mal heruntergeladen)
jpg Grader_schraeghinten2.jpg (94 KB, 780 mal heruntergeladen)
jpg Grader_Schraeg_vorne2.jpg (89,10 KB, 783 mal heruntergeladen)
jpg Grader_boeseschraegvorne_2.jpg (83 KB, 779 mal heruntergeladen)
jpg Grader_oben2.jpg (76,29 KB, 778 mal heruntergeladen)
jpg grader_schraeghinten_2.jpg (81 KB, 773 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JensR: 23.07.2010 20:48.

23.07.2010 20:35 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
bimichel
Doppel-As


Dabei seit: 01.01.2010
Beiträge: 120
Maßstab: 1:8
Wohnort: Wadrill/Saarland

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo Jens

Also dein Modell ist nicht von schlechten Elten,der ist aber aufwendiger als mein Skidder. Mach weiter so.



gruß Micha
23.07.2010 21:22 bimichel ist offline E-Mail an bimichel senden Beiträge von bimichel suchen Nehmen Sie bimichel in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Danke Micha smile
Ja, sind schon ein paar Funktionen, die da funktionieren müssen #hoff#
Aber dadurch, dass ich soviel mit Aluprofilen mache, und es ja kein konkretes Vorbild gibt, geht's halt auch ohne Fräse und Drehe - bisher zumindest!

Kleines Update: Habe den zweiten 6V Akku bei meinen Eltern gefunden! großes Grinsen
Aber die Teile für den Sturz und Lenkung habe ich doch noch nicht bestellt. Naja, ein paar Tage habe ich noch für die Entscheidung.

Tschöö
Jens
28.07.2010 13:27 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
wilhelm   Zeige wilhelm auf Karte
Doppel-As


Dabei seit: 15.11.2006
Beiträge: 108
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: 83317 Teisendorf

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo Jens,
nach langem melde ich mich mal wieder, aber mein Finger ist immer noch nicht verheilt.
Meine Fräse mußte ich jetzt einschicken weil einiges nicht so funktioniert und hoffe, dass die bald wieder kommt.
Zu deiner Scharre möchte ich Dir raten, dass Du ein Alurohr im entsprechenden Durchmesser nimmst
und einen Teil rausschneiden (oder fräsen) lässt. Auch ich habe versucht aus einem glaten Alublech 5mm dick die Scharre zu biegen, ja sogar Profile reingefräst, aber es ist eigentlich nur mit Erhitzung möglich. Ansonsten müßtest Du es über ein Rohr mit entsprechenden Gegenstück pressen.
Zu deinem Modell muß ich sagen, hast dich ganz schön ins Zeug gelegt, super.
Mach weiter so und berichte über Neuigkeiten.

Gruß Wilhelm
01.08.2010 12:24 wilhelm ist offline E-Mail an wilhelm senden Beiträge von wilhelm suchen Nehmen Sie wilhelm in Ihre Freundesliste auf
snake911x3m
Eroberer


images/avatars/avatar-518.jpg

Dabei seit: 20.06.2010
Beiträge: 59
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: Steiermark

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Echter wahnsinn dein Projekt und das alles ohne dreh und fräsmaschine ist für mich echt unvorstellbar .

Respekt 4 Sterne

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von snake911x3m: 01.08.2010 19:37.

01.08.2010 19:36 snake911x3m ist offline E-Mail an snake911x3m senden Beiträge von snake911x3m suchen Nehmen Sie snake911x3m in Ihre Freundesliste auf
Gasfuß   Zeige Gasfuß auf Karte
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-500.jpg

Dabei seit: 11.02.2010
Beiträge: 1.823
Maßstab: 1:6
Wohnort: Rohrsen bei Nienburg

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ja der Jens ist halt noch ein richtiger "HAND"-werker Herz


Gruß Gerd

__________________
www.gerd-freiter-modellbau.de

hier auch

Ich bin der Dreher Eilich,was ich nich Dreh das Feil ich
02.08.2010 13:02 Gasfuß ist offline E-Mail an Gasfuß senden Homepage von Gasfuß Beiträge von Gasfuß suchen Nehmen Sie Gasfuß in Ihre Freundesliste auf
TRistan
Routinier


images/avatars/avatar-255.jpg

Dabei seit: 07.03.2007
Beiträge: 418
Maßstab: 1:12

  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hallo Jens Herz

Echt schöööne aufwendig dein Modell großes Grinsen

Ich habe mir das Th noch mal ganz druch gelesen und muss sagen echt top eine Ideen und um setztund großes Grinsen

zum Thema Fernsteuerung ist mir gleich ein Gedanke gekommen .

was hälste von Forwordesteuerknüppel? Mit den kannste 3 bewegungen gleich zeitig machen oder sogar 4 wenn du die Josticks noch zum vertilaen drehen um baust Augenzwinkern

Was meinste verwirrt

http://www.forst-und-technik.de/assets/i...terschalter.jpg

http://img.directindustry.com/images_di/...stick-39494.jpg

http://mantrackenya.com/announcement/ken...s/pic/3_3_2.jpg

__________________
Gruß Tristan Augenzwinkern Augenzwinkern Augenzwinkern
02.08.2010 16:51 TRistan ist offline E-Mail an TRistan senden Beiträge von TRistan suchen Nehmen Sie TRistan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie TRistan in Ihre Kontaktliste ein
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Hey, vielen Dank, Jungs smile

Die Woche kamen die bestellten Tamiya TA02 Vorderachsteile für die Lenkung mit Sturz. Außerdem habe ich gleich noch ein paar Tamiya Spezialschrauben und so gekauft.
Und dann kam ein Brief von Flymotec. Ich denke, ich habe jetzt endlich genug Fahrtregler fröhlich

Wilhelm:
Schön von Dir zu lesen, aber echt doof, dass es Deinem Finger noch nicht gut geht. Ich wünsch Dir erstmal weiter gute Besserung!
Danke für den Tip mit der Schar. Das hört sich gut an. Ich hab schon an Regenrinnen und CO gedacht, aber die sind entweder aus Stahlblech (scharfkantig und zu dünn) und Plastik (hält nicht genug aus, vermute ich). Alurrohre in dem Durchmesser sind so teuer, dass ich es erstmal mit meiner Behelfspresse probieren werde. Also, anstatt des Rohres, was Du erwähnst, säge ich halt mit ner Sticksäge zwei passende Holzstücke und dann wird der Schraubstock missbraucht Augenzwinkern


Snake:
Danke smile
Aber wie schon gesagt, ohne Drehe und Fräse ist nicht so schwer, wenn man nur vorbildähnlich baut. Und ne Standbohrmaschine habe ich ja smile Und die dicke Kappsäge, die ich verwenden darf, ohne die wäre das ein Krampf geworden!

Gerd:
#hehe# Irgendwie schon, obwohl ich im Vergleich zu den Profis eher auf den Millimeter und nicht auf's Zehntel genau schaffe unglücklich

Tristan:
Danke smile
Ja, die Industriejoysticks Herz supercool!
Aber ich glaube, die sind zu teuer unglücklich
Ich habe gedacht, ich könnte zwei der Flug-Joysticks für Computerspiele nehmen. Die haben jeweils zwei Achsen, plus oft auch Twist - das sind schonmal drei proportional-Funktionen je Hand, plus mehrere Knöpfe und Schubregler (Proportionalkanal). Leider weiß ich (noch) nicht, ob dieser "Coolie Hat" proportional oder schaltend ist... Weiß das jemand hier? Bin kein Flugsimulatorflieger...
Ah, scheint wohl "nur" ein Schalter zu sein:
http://www.gamerspress.com/index.php?tit...Review_Caveduck
Aber wenn das nicht reicht, könnte man natürlich nen Playstation Daumenstick einbauen, der passt von der Größe und ist proportional. Alternativ könnte man natürlich auch nen Drehregler (Einkanal-proportional) einbauen, wenn das Rückstellen des Daumensticks nervt.
Aber wer soll so ein Monstrum bedienen?!
Da ist ja das Bedienen-Lernen schwerer als das Bauen!
großes Grinsen oder eher unglücklich
Ich habe schon ein paar Videos geguckt, von Volvo und dem neuen Bedienkonzept von Caterpillar, aber angucken ist nicht selber fahren.
Ich werde vermutlich eine günstige Funke kaufen, die neben meine FC-16 auf ne Holzplatte dübeln und dann erstmal schauen, was ich überhaupt gleichzeitig brauche.

Argh, Tristan, jetzt bin ich komplett verwirrt! großes Grinsen
Spaß beiseite, danke für Deine und Eure Meinungen und wenn Ihr nen Tipp hierzu (oder zu was Anderem) habt, "alls her damätt" wie man in Hesse sagt Augenzwinkern

Tschöö
Jens
07.08.2010 00:34 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
JensR
Administrator


Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 5.084
Maßstab: 1:14,5
Wohnort: England

Themenstarter Thema begonnen von JensR
  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
So, es geht weiter, Leute smile

Leider ist der Brief aus Kanada mit meinen Servoadaptern pünktlich zum Urlaubsbeginn hier angekommen und pünktlich zum Arbeitsanfang wieder weggeschickt worden, weil die Post "nur" drei Wochen wartet, dass jemand den Zoll bezahlt unglücklich

Also muss die Knicklenkung noch etwas warten #grmpf#

Habe mit der Elektrik angefangen. Auweia!
Sagt mal, macht Ihr die Kabel immer so kurz wie möglich? ich trau mich das nicht, wer weiß, ob ich nicht doch nen längeres Kabel brauche als es derzeit den Anschein hat. Naja, vielleicht nach der Erprobung...

Werde die Akkus mit Sicherungen versehen, man weiß ja nie bei der doch teils scharfkantigen Alukonstruktion...

Wegen der Funke habe ich mich entschieden:
Meine 40MHz FC-16 bleibt. Dazu kommt eine auf 2.4GHz umgebaute FC-16, die erstmal original bleibt und neben die erste FC-16 auf einer Platte befestigt wird. Letztendlich werde ich dann, wenn ich weiß, wie sich so ein Grader steuert, mindestens die zweite Funke mit eigenen Knüppeln versehen. Wie und was, das hat noch Zeit.

Heute habe ich mich an die Vorderachse gemacht. Soweit, so gut.
Leider habe ich Depp die Vorderachse doch recht genau 10mm zu schmal gemacht. Also werde ich nächste Woche die Träger neu machen.
Auf den Bilder seht Ihr, dass alles schief ist, das liegt daran, dass ich die Anlenkungen schon auf die richtige Breite eingestellt habe und das macht jetzt alles schief. Ich hoffe, da passt alles. Achsschenkel und Co. sind vom TA-01.

Ebenfalls nächste Woche noch zu machen:
1. Wartungsöffnungen am Vorderachsrahmen, damit ich die Servohebel an-/abschrauben kann.
2. Vorderbau des Hauptrahmens einkürzen, so dass der Vorderachsträger richtig sitzt
3. Bohrungen für die Pendelachse in den Grader-Hauptrahmen machen.

Ich kann nur sagen, das war eine Schweinefummelei, das alles unterzubekommen und dann auch zu montieren.

Hoffe sehr, dass es auch funzt, sieht aber ganz gut aus. smile

Und jetzt: Bilders!
Jens

PS: Die Schar habe ich gebogen. Mit Stichsäge Holzklotz kreisrund ausgesägt und die Teile als Matrize im Schraubstock verwendet. Geht. Aber nicht sehr gut. Das Holz gibt doch sehr nach. Und für Hartholz reichen meine Nerven nicht, denn die Stichsäge ist vom Blattlauf leider nicht so perfekt, das heißt, dass der Ausschnitt nicht ganz senkrechte Wände hat. Naja, die Schar ist rund und sieht so halbwegs aus. Wie ich die Führung gescheit löse, schaue ich nächste oder übernächste Woche. Auch die Frage der Schar-Seitwärtsverstellung ist ja noch nicht gelöst...

Dateianhänge:
jpg Vorderachse_Links.jpg (81 KB, 538 mal heruntergeladen)
jpg Vorderachse_hinten.jpg (86 KB, 534 mal heruntergeladen)
jpg vorderachse_vorne_links.jpg (88 KB, 531 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von JensR: 21.08.2010 05:25.

21.08.2010 05:16 JensR ist offline E-Mail an JensR senden Beiträge von JensR suchen Nehmen Sie JensR in Ihre Freundesliste auf
Seiten (28): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Baustelle.de » Modelle » Alles andere was sonst nirgends reinpasst » [1:14,5] Grader in 1:14

Views heute: 88.252 | Views gestern: 106.541 | Views gesamt: 134.240.871

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Designed by MyGEN24.de & timo-reinelt.de | Convert by Synoxis